Gino Presti Gino Presti
12/05/2024 10:33 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 12/05/2024 12:30.

Tether investiert in Krypto-Unternehmen in Osteuropa

icon-walletsexchanges
Wallets und Bo…
Tether investiert in Kryptounternehmen in Osteuropa

Foto: DIAMOND VISUALS/Shutterstock

Der Krypto-Riese Tether hat in den letzten Monaten mehrfach angekündigt, über Aktivitäten rund um stabile Kryptowährungen (Stablecoins) hinauszugehen. So investierte er Ende letzten Jahres massiv in einen prominenten europäischen Bitcoin-Miner sowie in den osteuropäischen Krypto-Zahlungsabwickler CityPay.io, der eine zweite Investition erhielt.

Große Spieler sehen Chance im Bitcoin-Crash: $5,8 Milliarden nachgekauft
Große Spieler sehen Chance im Bitcoin-Crash: $5,8 Milliarden nachgekauft

Tether investiert in europäisches Krypto-Zahlungssystem

2023 investierte Tether erstmals in CityPay.io, das Zahlungsinfrastruktur für bestimmte Unternehmen wie Restaurants und Hotels bietet. Das Besondere daran ist, dass Du als Kunde über CityPay mit Kryptowährungen bezahlen kannst.

Das Unternehmen ist bereits in Georgien, Armenien, Aserbaidschan, Kasachstan und Usbekistan aktiv. In Georgien gibt es bereits 600 Standorte, an denen Du mit CityPay bezahlen kannst, und auf der zugehörigen Website kannst Du sechs verschiedene Kryptowährungen erwerben. Dies sind Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Binance Coin (BNB), Tether (USDT), Binance USD (BUSD) und USD Coin (USDC).

In einer Pressemitteilung schreibt Tether, dass es zum zweiten Mal in CityPay investiert hat. Einen Betrag nennt Tether nicht. Auf jeden Fall möchte das Zahlungsunternehmen mit der Investition die Kundenbasis auf mehr als 400.000 Benutzer ausbauen und insgesamt mehr als 500.000 Krypto-Zahlungspunkte in allen Regionen einrichten, in denen es tätig ist.

Tether wächst schnell

Tether wird oft kontrovers diskutiert, aber im Moment scheint es dem Unternehmen sehr gut zu gehen. Vor einer Woche verkündete es einen neuen Rekordgewinn und verbesserte die Sicherheit der USDT-Stablecoin. Inzwischen hat die Marktkapitalisierung von USDT die Marke von 100 Milliarden Dollar überschritten. Der Coin selbst ist sogar mehr als 111 Milliarden Dollar wert.

Darüber hinaus hat Tether seine Aktivitäten in vier neue Geschäftsbereiche aufgeteilt. Dies ist Teil der Strategie, mehr zu tun als nur seine Stablecoins zu verwalten, von denen USDT bei weitem der größte ist.

Tether ist ein wichtiger Pfeiler der Kryptowährungsindustrie. Dies liegt vor allem daran, dass USDT in vielen Handelspaaren auf Kryptobörsen verwendet wird, wodurch der Stablecoin für einen erheblichen Teil der Liquidität in der Kryptowelt verantwortlich ist.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Wallets und Börsen

Der Bitcoin-Kurs wird nicht viel tiefer sinken
‚Der Bitcoin-Kurs wird nicht viel tiefer sinken als dies,‘ sagen Analysten
Bombe abgewichen: Bitcoin-Rückzahlungen von Mt. Gox
Bombe abgewichen: Bitcoin-Rückzahlungen von Mt. Gox ‚kurz‘ verzögert
Große Jungs sehen im Bitcoin-Crash eine Chance: 5,8 Milliarden Dollar werden gestrichen
Große Spieler sehen Chance im Bitcoin-Crash: $5,8 Milliarden nachgekauft