Gino Presti Gino Presti
04/05/2024 14:02 3 min. Lesedauer
Aktualisiert am 04/05/2024 10:32.

Krypto-Frühstück: Bitcoin Wale kaufen en masse, Grayscale Fonds positiv

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Grayscale stellt neuen Krypto-Fonds mit passivem Einkommen vor

Foto: Rcc_Btn/Shutterstock

Hallo Crypto Insider, in diesem Artikel fassen wir die wichtigsten Ereignisse der letzten Nacht in der Kryptowelt zusammen.

So bist du schnell über die neuesten Entwicklungen informiert. Im Laufe des Tages wird Crypto Insiders ausführlichere Artikel zu diesen Themen veröffentlichen.

Krypto-Radar: Bitcoin-Kurs bewegt sich seitwärts & Memecoins erneut grün
Krypto-Radar: Bitcoin-Kurs bewegt sich seitwärts & Memecoins erneut grün

Grayscale BTC Fonds stoppt den Abfluss

Grayscale Investments hat den ersten Tag mit Nettozuflüssen in den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) seit der Einführung seines Bitcoin Exchange-Traded Fund (ETF) im Januar verzeichnet. Dies markiert einen Wendepunkt nach fast vier Monaten kontinuierlicher Abflüsse, bei denen seit der Einführung von 11 Bitcoin-Spot-ETFs am 11. Januar rund 17,5 Milliarden US-Dollar aus dem Fonds abgeflossen sind.

Am 3. Mai verzeichnete die GBTC schließlich 63 Millionen Dollar an Zuflüssen, eine signifikante Änderung gegenüber dem vorherigen Zeitraum. Dieser erste Zufluss könnte auf einen Rückgang des Verkaufsdrucks und eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoin hindeuten, was Spekulationen in der Krypto-Community über mögliche Preissteigerungen beflügelt. All dies geschieht in einem Kontext, in dem andere Fonds, wie jene von Fidelity und Franklin Templeton, ebenfalls Rekordzuflüsse verzeichneten, was den Wettbewerbsdruck auf GBTC erhöht und die Dynamik des Bitcoin ETF-Marktes beeinflusst.

Bitcoin-Wale kaufen groß ein

Große BTC-Besitzer, bekannt als ‚Wale‘, haben gestern innerhalb eines Tages fast 47.000 Bitcoins im Gesamtwert von rund 2,9 Milliarden Dollar gekauft. Diese Daten des On-Chain-Analyse-Unternehmens CryptoQuant wurden von dessen Gründer und CEO Ki Young Ju auf X geteilt. Der Kauf folgte auf einen kürzlichen Preisrückgang, bei dem Bitcoin von über 60.000 Dollar auf knapp 57.000 Dollar fiel, sich dann aber schnell wieder erholte und in den letzten 24 Stunden um mehr als 4,5 Prozent auf 61.700 Dollar stieg.

Der Zufluss dieser großen Mengen an Bitcoin durch Wale könnte eine neue Ära für Bitcoin einläuten, so der CEO von CryptoQuant. Große institutionelle Investoren wie BNP Paribas haben sich ebenfalls über einen Spot Exchange-Traded Fund in Bitcoin engagiert, was die Attraktivität und das Vertrauen in die Kryptowährung weiter erhöht. Diese Entwicklungen werden genau beobachtet, da Investitionen von Staatsfonds auf eine veränderte Einstellung gegenüber digitalen Vermögenswerten hindeuten könnten.

Deutschland wirft erneut 3.000 BTC auf den Markt
Deutschland wirft erneut 3.000 BTC auf den Markt

Bitcoin-Kurs bleibt stabil

Gleichzeitig zeigte der Bitcoin-Kurs heute Nacht auch positive Aspekte. Obwohl man nicht unbedingt von einem großen Anstieg sprechen kann, hält sich der Kurs stabil auf dem aktuellen Niveau von 63.000 Dollar. Über Nacht ist der BTC-Kurs um rund 0,80 Prozent gestiegen. Seit dem Tiefpunkt am 1. Mai entspricht dies einem Gesamtanstieg von rund 13 Prozent für den König der Kryptowährungen.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen