Amal Bell Amal Bell
03/06/2024 08:42 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 03/06/2024 09:46.

Bitcoin wird genauso viel wert sein wie 3 Kilogramm Gold, also mehr als 200.000 Dollar

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoin wird genauso viel wert sein wie 3 Kilogramm Gold, also mehr als 200.000 Dollar

Foto: CK Foto/Shutterstock

Bitcoin (BTC) steht laut dem erfahrenen Händler Peter Brandt vor einem beeindruckenden Anstieg. Brandt prognostiziert, dass der Bitcoin-Preis in den kommenden Monaten schwanken wird, bevor ein Bitcoin schließlich 100 Unzen, etwa 3 Kilogramm, Gold wert sein wird.

Historische Leistung von Bitcoin und Gold

Seit seiner Einführung hat Bitcoin gegenüber Gold an Boden gewonnen, eine Entwicklung, die 2017 ihren Höhepunkt erreichte, als Bitcoin Gold im Preis übertraf.

In jenem Jahr erreichte Bitcoin am 17. Dezember einen Höchststand von 19.649 Dollar. Als Gold am 18. Dezember 2017 wieder gehandelt wurde, lag der Preis bei 1.264 Dollar pro Unze. Mit diesen Zahlen kostete es etwa 15,5 Unzen Gold, um einen Bitcoin zu kaufen.

Selbst während der Tiefpunkte des Bärenmarktes 2018-2019, als Bitcoin im Dezember 2018 auf ein Tief von etwa 3.126 Dollar fiel, blieb der Bitcoin-Preis deutlich über dem von Gold. Im selben Monat erreichte Gold einen Höchststand von etwa 1.283 Dollar pro Unze.

Aktuelle Marktpreise

Im Mai 2024 erreichte Gold ein Rekordhoch von etwa 2.449 Dollar pro Unze. Derzeit wird es bei etwa 2.320 Dollar pro Unze gehandelt.

Bitcoin erreichte im Jahr 2024 einen Höchststand von etwa 74.000 Dollar, bevor er auf 67.210 Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens zurückfiel. Mit den aktuellen Marktpreisen würde es etwa 29 Unzen Gold kosten, um einen Bitcoin zu kaufen.

Bitcoin erholt sich vom deutschen Schock: Milliarden fließen in ETFs
Bitcoin erholt sich vom deutschen Schock: Milliarden fließen in ETFs

Brandts Vorhersagen

Peter Brandts Vorhersage basiert auf einer Analyse der historischen Preisentwicklungen sowohl von Bitcoin als auch von Gold. Seit seiner Einführung hat Bitcoin konstant gegenüber Gold an Wert gewonnen, und Brandt erwartet, dass sich dieser Trend in den kommenden Jahren fortsetzen wird.

Das Verhältnis von Gold zu BTC wird voraussichtlich in den nächsten 12-18 Monaten schwanken, bevor es schließlich auf ein neues Hoch von 100 Unzen Gold pro BTC steigen wird. Dies entspricht derzeit etwa 200.000 Dollar.

Obwohl abzuwarten bleibt, ob Brandts Vorhersage eintritt, ist es wichtig zu beachten, dass frühere Vorhersagen dieses erfahrenen Händlers weder unbegründet noch unrealistisch waren. Er betont, dass die Marktdynamik und makroökonomische Faktoren eine entscheidende Rolle bei der Preisgestaltung sowohl von Bitcoin als auch von Gold spielen.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Amal Bell

Amal Bell schreibt seit Februar 2024 für Crypto Insiders. Ihr Interesse an Kryptowährungen und Blockchain-Technologie wurde durch die tiefgehende Transparenz und das Potenzial für Dezentralisierung inspiriert. Sie spezialisiert sich auf das Management von Mining-Nodes, Investitionen und das Schreiben von Smart Contracts. Amal glaubt fest an eine vielversprechende Zukunft für Kryptowährungen und Blockchain, die Innovation und breitere Akzeptanz bringen werden.

Lo último
Tendencias
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
Polygon Update 2024 News zu MATIC & POL Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s
Polygon Update 2024 💥 News zu MATIC & POL 💥 Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s 📈
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin

Trending Bitcoin Nachrichten

Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin
Warum wir heute den Geburtstag von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto feiern
Bitcoin-Mysterium bleibt: Craig Wright gezwungen, Satoshi-Anspruch zurückzuziehen
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?