Gino Presti Gino Presti
07/06/2024 16:58 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 07/06/2024 19:53.

Großer Vermögensverwalter plant einzigartiges Altcoin-Krypto-Fonds zu starten

icon-altcoins
Altcoin Nachri…
Großer Vermögensverwalter will einzigartigen Krypto-Altcoin-Fonds auflegen

Foto: JHVEPhoto/Shutterstock

Die amerikanische Vermögensverwaltung Franklin Templeton mit einem verwalteten Vermögen von 1,6 Billionen Dollar erwägt, ihre Präsenz in der Krypto-Welt zu erweitern. Der Gigant in der Vermögensverwaltung plant neben seinen Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) Fonds nun auch ein Altcoin-orientiertes Fonds auf den Markt zu bringen.

Krypto-Betrüger werden ausgetrickst und verlieren ihr Vermögen
Krypto-Betrüger werden ausgetrickst und verlieren ihr Vermögen

Neuer Altcoin-Fonds, mit Solana?

Franklin Templeton ist einer von mehreren Giganten, die seit Januar ihren eigenen Bitcoin-Spot Exchange-Traded-Fund (ETF) in den USA anbieten. Der Finanzriese erhielt kürzlich auch die Genehmigung der US Securities and Exchange Commission (SEC), einen Ethereum-Spot-ETF aufzulegen.

Jetzt scheint Franklin Templeton weiter auf den Kryptomarkt blicken zu wollen. Die amerikanische Nachrichtenorganisation The Information schrieb gestern, dass sie sich auf anonyme Quellen beruft, das Unternehmen erwägt, einen privaten Fonds zu starten, der institutionellen Anlegern eine Beteiligung an verschiedenen Altcoins bietet.

Welche spezifischen Altcoins betrachtet werden sollen, ist unklar. Es wird spekuliert, dass Solana (SOL) Teil der Pläne sein könnte. Franklin Templeton hatte sich Anfang dieses Jahres positiv zu der Layer-1-Blockchain im sozialen Netzwerk X geäußert.

Der Bericht von The Information erwähnt ausdrücklich, dass der geplante Fonds Staking anbieten will. Damit würde sich der Fonds von den kürzlich zugelassenen Ethereum-ETFs unterscheiden, die aufgrund von Bedenken der SEC kein Staking anbieten werden.

Beim Staking werden Kryptowährungen auf der Grundlage eines Proof-of-Stake-Konsensmechanismus zur Validierung von Transaktionen festgelegt. Im Gegenzug erhält man Belohnungen in Form von zusätzlichen Kryptowährungen.

Start des Ethereum Spot ETF

Neben Franklin Templeton haben sieben weitere ETF-Emittenten kürzlich grünes Licht von der SEC für ihre Ethereum-ETF-Anträge erhalten, darunter Giganten wie Blackrock und Fidelity.

Dabei handelte es sich um sogenannte 19b-4 Anträge, die genehmigt wurden. Obwohl dies eine sehr gute Nachricht war, können die Fonds erst dann an die Börse gehen, wenn eine Einigung über die damit verbundenen S-1-Anträge erzielt wurde.

Wie die anderen Bewerber hat auch Franklin Templeton bereits einen überarbeiteten S-1-Antrag bei der SEC eingereicht, in der Hoffnung, seinen Ethereum-Fonds ‚EZET‘ so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen.

Analysten zufolge könnte der Fonds Ende dieses Monats oder Anfang nächsten Monats auf den Markt kommen. Früher am heutigen Tag konnte man lesen, dass der SEC-Vorsitzende Gary Gensler sagte, dass das Startdatum hauptsächlich von der Geschwindigkeit der ETF-Emittenten selbst abhängt und dass es noch „einige Zeit dauern wird“.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano-Kurs ist
Kryptomarkt in Schock: Top-Analyst bezeichnet ADA und XRP als ‚wertlosen Hype‘
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Altcoin Nachrichten

Solana-Memecoin geht ab wie Rakete durch die Promotion von Lionel Messi
Solana-Memecoin geht ab wie Rakete durch die Promotion von Lionel Messi
Umsatz von Solana explodiert, +4,100% in einem Jahr
Umsatz von Solana steigt enorm an, +4.100% in einem Jahr
Warum fallen Pepe, Floki und Dogwifhat stärker als BTC?
KI prognostiziert: Diese Meme-Münzen explodieren bei einem Bitcoin-Kurs von 100.000 $