Gino Presti Gino Presti
11/07/2024 06:25 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 11/07/2024 08:28.

Stabile Krypto Tether ist Favorit in kriminellem Netzwerk von 11 Milliarden Dollar

icon-regulering
Regierung und …
Stabile Kryptowährung Tether Favorit im 11 Milliarden Dollar schweren kriminellen Netzwerk

Foto: viewimage/Shutterstock

Aktuelle Forschung von Elliptic hat enthüllt, dass die riesige Plattform Huione Guarantee tief in groß angelegte Kriminalität mit Krypto im Südostasien verwurzelt ist.

Die Plattform, ein Online-Marktplatz des kambodschanischen Konglomerats Huione Group, vermittelte Transaktionen im Wert von mehr als 11 Milliarden Dollar. Ein erheblicher Teil davon ist mit Geldwäsche und Cyberkriminalität verbunden.

Kryptogiganten Ripple & Coinbase erhalten neues Kampfmittel
Kryptogiganten Ripple & Coinbase erhalten neues Kampfmittel

Welche illegalen Praktiken finden auf Huione Guarantee statt?

Die Plattform konzentriert sich hauptsächlich auf den chinesischen Markt und nutzt Tausende von Kanälen in Social-Media-Anwendungen. Diese Kanäle werden von Händlern betrieben, die illegale Dienstleistungen und Produkte anbieten. Beispiele sind persönliche Daten, Geldwäschedienste und Betrugssoftware. Laut der Studie gibt es sogar Händler, die Folterwerkzeuge anbieten.

Auf der Plattform werden verschiedene Zahlungsmethoden wie Banküberweisungen und bestehende Bezahldienste genutzt. Überraschenderweise ist die stabile Kryptowährung Tether (USDT) die bevorzugte Währung der meisten Nutzer.

Das liegt an der Privatsphäre und Anonymität, die Kryptowährungen böswilligen Menschen bieten. Aber laut Dr. Tom Robinson von Elliptic hat die Transparenz von Krypto zur Aufdeckung krimineller Transaktionen geführt.

“Natürlich bedeutet dieser Aspekt auch, dass diese Krypto-Transaktionen nachverfolgt und blockiert werden können auf eine Weise, die bei anderen Zahlungen nicht möglich ist.”

Kryptowettende setzen stark auf Biden’s Verlust in 2024
Kryptowettende setzen stark auf Biden's Verlust in 2024

Die Rückverfolgbarkeit von Krypto

Das Forschungsteam von Elliptic hat Hunderte von Krypto-Adressen identifiziert, die mit Huione Guarantee und den beteiligten Händlern verbunden sind. Elliptic hilft Kunden nun dabei, ihre Partner zu „screenen“ und zu überprüfen, ob diese Verbindungen zu Huione Guarantee haben.

“Wir haben in unseren Tools Hunderte von Adressen gekennzeichnet, die von diesen Einheiten verwendet werden, und unsere Kunden können Transaktionen und Wallets auf Links zu diesen Adressen überprüfen.”

Robinson sagt auch, dass Behörden die Daten von Elliptic für eine mögliche Strafverfolgung nutzen können.

„Behörden können diese Zahlungen nachverfolgen und die Verantwortlichen für diese Betrugspraktiken zur Rechenschaft ziehen. Krypto ist eine Schwachstelle für diese Betrügereien, was helfen kann, die Verantwortlichen zur Verantwortung zu ziehen.”

Elliptic weist in seinem Bericht auch darauf hin, dass Kryptobetrüger zunehmend künstliche Intelligenz einsetzen. Es werden gefälschte Videos von Prominenten erstellt, um Menschen zu betrügen. KI wird auch eingesetzt, um Krypto-Seeds zu knacken.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano-Kurs ist
Kryptomarkt in Schock: Top-Analyst bezeichnet ADA und XRP als ‚wertlosen Hype‘
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Regierung und Regulierung

Deutschland: $350 Millionen an BTC an Börsen geschickt
Nicht Deutschland? Wer steckte hinter dem riesigen Bitcoin-Dump?