Gino Presti Gino Presti
11/05/2024 15:11 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 11/05/2024 18:49.

Seit 2023 wöchentlich €25 in Ethereum investieren: das ist das Ergebnis

Ethereum-ETH
ethereum-icon
Ethereum Nachr…
Seit 2023 wöchentlich Ethereum im Wert von 25 € kaufen: Das ist das Ergebnis

Foto: Vitalii Stock/Shutterstock

Aufgrund der hohen Volatilität und Unberechenbarkeit des Kryptomarktes könnte es für viele schwierig sein, fundierte Anlageentscheidungen zu treffen. Es ist kein Zufall, dass das Durchschnittskosteneffekt-Verfahren (Dollar-Cost Averaging, DCA) oder das periodische Investieren eines festen Betrags in Krypto, wie beispielsweise Ethereum (ETH), zu den beliebtesten Anlagestrategien auf dem Kryptomarkt gehört. Was hätte diese Strategie eingebracht, wenn du seit Beginn des Jahres 2023 jede Woche 25 Euro in Ethereum investiert hättest?

25 Euro Ethereum pro Woche

Die DCA-Strategie ist eine sehr einfache Anlagestrategie. Du investierst regelmäßig einen festen Betrag in einen Vermögenswert, unabhängig vom aktuellen Kurs des zugrunde liegenden Vermögenswertes. Du stellst einfach einen Plan auf, in dem du festlegst, wie viel du investieren möchtest und wie oft (z.B. wöchentlich oder monatlich).

Die DCA-Strategie macht es überflüssig, den Markt zu „timen“, was normalerweise eine aussichtslose Aufgabe ist. Wenn du regelmäßig investierst, kaufst du manchmal relativ hoch und manchmal relativ niedrig, was im Laufe der Zeit zu einem durchschnittlichen Kaufpreis führt.

Du streust dein Risiko und musst dich nicht um kurzfristige Kursschwankungen kümmern. Kurzum, es ist ein attraktiver Ansatz für Anleger mit einer langfristigen Perspektive, der bereits viel Erfolg gezeigt hat.

Wenn du im letzten Jahr jede Woche 25 Euro in Ethereum, der weltweit größten Altcoin, investiert hättest, hättest du jetzt insgesamt 1.775 Euro angelegt. Diese 1.775 Euro Investitionen wären heute stolze 2.616,40 Euro wert gewesen. Das ist ein Anstieg von 841,40 Euro, was einer beeindruckenden Rendite von 47,40 Prozent entspricht.

ETH DCA
Der Verlauf, wenn du 25 Euro pro Woche in ETH investiert hättest – Quelle: CryptoDCA

Der Kurs von Ethereum ist vor allem in diesem Jahr stark gestiegen. Als Anleger brauchtest du also eine Menge Geduld, aber diese hat sich mittlerweile reichlich ausgezahlt.

Ethereum hat, wie jede andere Kryptowährung auch, starke Kursschwankungen erlebt. Durch die Arbeit mit einem strukturierten Investitionsplan kann der Investor den psychologischen Druck reduzieren und emotionale Investitionsentscheidungen vermeiden. Dies macht es zu einem interessanten Ansatz sowohl für neue als auch für erfahrene Anleger auf dem sich schnell verändernden Kryptomarkt.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start

Trending Ethereum Nachrichten

BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start