Gino Presti Gino Presti
23/05/2024 18:06 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 23/05/2024 18:06.

Nur noch wenige Stunden bis zur Entscheidung über den Ethereum-ETF

Ethereum-ETH
ethereum-icon
Ethereum Nachr…
Nur noch wenige Stunden bis zur Entscheidung über Ethereum-Börsenfonds

Foto: Rcc_Btn/Shutterstock

Nachdem die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) zu Beginn dieses Jahres die ersten Spot-ETFs für Bitcoin (BTC) in den Vereinigten Staaten genehmigte, hat sich der Markt auf ähnliche Anträge für Ethereum-ETFs konzentriert. Und heute wird voraussichtlich der große Tag sein.

Termine für ETH Spot-ETFs laufen heute ab

Heute laufen die Fristen für zwei Antragsteller ab. Für den Bitwise’-Fonds ist es die erste, für den VanEck-Fonds bereits die vierte und damit letzte Frist. Genauer gesagt muss die Entscheidung für beide Fonds bis 22.30 Uhr deutscher Zeit vorliegen.

Insgesamt gibt es 10 verschiedene Anträge für Spot-ETFs. Nur bei dem von VanEck muss die SEC heute entscheiden, ob sie den Fonds genehmigt oder ablehnt, bei dem von Bitwise kann sie die Entscheidung bis Ende des Jahres aufschieben.

Die Genehmigung hängt vom Votum von fünf verschiedenen Top-Managern innerhalb der SEC ab. Es scheint, dass es innerhalb der SEC Uneinigkeit gibt. Nur zwei Kommissare sind pro-Krypto und zwei sind skeptisch. SEC-Direktor Gary Gensler hat auch eine Stimme, aber sein Einfluss auf die Industrie war in den letzten Jahren nicht immer positiv.

Ethereum explodiert durch ETF-Hype

Dennoch hat dieses Ereignis bereits viele Erwartungen und Hoffnungen in der Kryptoindustrie geweckt. Denn die Genehmigung eines ETFs öffnet die Tür für die Genehmigung weiterer Anträge. Als die SEC Anfang des Jahres die Bitcoin-Spot-ETFs genehmigte, galt diese Genehmigung sogar für fast alle Anträge.

Dies dürfte wesentlich zu den starken Kursanstiegen der letzten Monate beigetragen haben, und die Einführung des Bitcoin-ETF war einer der am schnellsten wachsenden ETFs aller Zeiten.

Der Hype um Ethereum ist also groß. Seit dem lokalen Tief in der vergangenen Woche ist der Ethereum-Kurs bereits um mehr als 30 Prozent gestiegen. Auch das Interesse an Ethereum-Futures ist auf Rekordniveau. Einige Analysten gehen davon aus, dass eine mögliche Zulassung zu einem noch stärkeren Kursanstieg führen könnte, da viele Händler davon überzeugt sind, dass die Fonds nicht zugelassen werden.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann

Trending Ethereum Nachrichten

BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start