Jan-Eric Stehr Jan-Eric Stehr
13/03/2024 20:33 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 13/03/2024 21:05.

Neues Update von Ethereum sorgt für deutliche Kursanstiege

Ethereum-ETH
ethereum-icon
Ethereum Nachr…
¿Por qué Ethereum quiere tarifas de transacción con límites más altos?

Foto: Alexandru Nika/Shutterstock

Der lang ersehnte Moment war heute Nachmittag endlich da: Das „Dencun“-Update im Ethereum (ETH) Netzwerk wurde veröffentlicht. Diese Aktualisierung bringt mehrere neue Technologien mit sich, darunter Anpassungen, die die Kosten bestimmter Münzen senken. In einem kürzlich veröffentlichten Artikel werden die Schwankungen der Münzen untersucht, die im Ethereum-Netzwerk verfügbar sind.

Arbitrum und Polygon im Aufschwung

Das Update, auch als Hard Fork bezeichnet, wurde heute um 15:00 Uhr live geschaltet. Die Aktualisierung wurde bereits seit einiger Zeit erwartet, weshalb sowohl Arbitrum (ARB) als auch Polygon (MATIC) in letzter Zeit bereits langsam gestiegen waren.

Bevor das Upgrade in der Ethereum-Blockchain gestartet wurde, waren beide Münzen bereits um etwa 8 bis 10 Prozent gestiegen. Als Dencun dann startete, waren beide Münzen bereits etwas gesunken, aber über die letzten 24 Stunden hinweg bleibt ein Anstieg von 6-7 Prozent bestehen.

Transaktionskosten der Layer-2-Netzwerke dank Dencun niedriger

Der Grund, warum viele Münzen nach dem lang erwarteten Update schwanken, lässt sich einfach erklären. Layer-2-Token, die auf der Ethereum-Plattform aktiv sind, sinken dank des Updates in den Transaktionskosten. Ein Nachteil von Ethereum im Vergleich zu anderen Blockchains wie beispielsweise Solana (SOL) sind die niedrigere Transaktionsgeschwindigkeit und die höheren Kosten. Mit diesem Update adressiert Ethereum seine eigene Schwäche, während es gleichzeitig die Skalierbarkeit verbessert.

Die Art und Weise, wie Ethereum die Kosten gesenkt hat, hängt mit „Blobs“ zusammen. Diese Blobs sind Pakete von mehreren Transaktionen, die gemeinsam verifiziert und verarbeitet werden können. Diese Technologie wird als „Proto-Danksharding“ bezeichnet und senkt durch höhere Effizienz die Kosten für die Nutzer.

27% aller Ethereum nun gestaked: Kurs unter Druck
27% aller Ethereum nun gestaked: Kurs unter Druck

Nicht alle Ethereum-basierten Münzen sind Gewinner

Optimism (OP) stieg während des Hypes vor dem Update um fast 10 Prozent. Jedoch hielt der Hype um OP nicht an, wodurch die Münze wie auch ARB und MATIC während des Updates an Wert verlor. Insgesamt blieb nur noch ein Anstieg von 2 Prozent übrig.

L2 Immutable X (IMX) ist eine spielbasierte Münze, die wie die anderen Layer-2-Token zuerst einen Anstieg verzeichnete. Nach dem Update selbst fiel der Wert der Münze jedoch auf das Ausgangsniveau zurück und endete mit einem Gesamtverlust von 6 Prozent des anfänglichen Wertes.

Ethereum hat als Plattform auch eine eigene Währung, ETH. Im Gegensatz zu vielen anderen Münzen, die im Netzwerk aktiv sind, blieb der Wert von ETH weitgehend unverändert.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Jan-Eric Stehr

Jan-Eric Stehr ist seit August 2023 Chief Editor bei Crypto Insiders. Davor wurde er über eine Plattform für Freelancer engagiert, um die Website ins Deutsche zu übersetzen. Mit seinem Ingenieursabschluss (B.Sc.) in Prozessmanagement/Maschinenbau und beruflicher Erfahrung im Consulting, unterstützt er nun Unternehmen beim Einstieg in den deutschen Markt. Seine Leidenschaft für Kryptowährungen fand er 2020, als er in sie investierte, und durch seine freiberufliche Tätigkeit vertiefte er sich weiter in dieses Thema.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“