Gino Presti Gino Presti
08/06/2024 09:51 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 08/06/2024 09:51.

Krypto-Frühstück: Trump bezeichnet sich selbst als „Krypto-Präsident“ & mehr

icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Trump erobert Bitcoin-Herzen mit markanten Aussagen

Foto: Jonah Elkowitz/Shutterstock

Guten Morgen, Crypto Insiders, in diesem Artikel präsentieren wir euch eine Zusammenfassung der relevantesten Ereignisse in der Krypto-Welt, die im Laufe der letzten Nacht stattgefunden haben.

So seid ihr schnell über die neuesten Entwicklungen informiert. Im Laufe des restlichen Tages werden auf Krypto-Insiders ausführlichere Artikel zu diesen Themen erscheinen.

Trump bekräftigt Unterstützung für Krypto

Der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, zeigte erneut seine Unterstützung für Krypto-Währungen als Teil seiner Kampagne für die Präsidentschaftswahlen 2024. Bei einer Spendengala in San Francisco, die von David Sacks und dem Tech-Milliardär Chamath Palihapitiya organisiert wurde, erklärte Trump sein Ziel, „Krypto-Präsident“ zu werden. Die Veranstaltung brachte 12 Millionen Dollar ein.

Trump kritisierte die Demokratische Partei für ihre strenge Regulierung und betonte seine Pläne, die Kryptoindustrie zu fördern. Seine Äußerungen folgten auf das umstrittene Veto von Präsident Joe Biden gegen eine Resolution, die die SEC-Richtlinien zur Krypto-Buchhaltung hätte ändern können. Trump hat wiederholt erklärt, dass die USA eine führende Rolle in der Kryptowährungsindustrie einnehmen sollten.

Andrew Tate und Meme-Coins

Nach Iggy Azalea ist es nun Andrew Tate, der den Kryptomarkt in Aufruhr versetzt. Tate-inspirierte Meme-Coins sind derzeit die beliebtesten Kryptowährungen auf DEXScreener – mit Hunderten von Millionen Dollar Kapital in nur wenigen Stunden.

Tate bestätigte, dass er „Chaos auf dem Krypto-Markt anrichtet“ und versucht, Solana zum Absturz zu bringen. Sein X-Account ist voll von Krypto-bezogenen Tweets, einschließlich der Behauptung, er habe mehr als 30 Millionen Dollar für eine bestimmte Meme-Coin verbrannt. Meme-Coins sind sehr volatil und bergen ein erhebliches Kapitalverlust-Risiko.

Was bedeutet die Änderung der SEC-Politik für Ethereum?

Bill Hughes, CEO des Kryptoanalyse-Unternehmens Consensys, sprach auf der Consensys-Konferenz in Austin über die ungewissen Auswirkungen der sich ändernden SEC-Politik auf Ether (ETH). Consensys hat eine Klage gegen die SEC wegen der Regulierung von ETH als Wertpapier eingereicht. Obwohl die SEC vor kurzem Spot Ether ETFs genehmigt hat, bleibt unklar, wie dies die laufenden Untersuchungen der SEC und ihre Ansichten zu Wertpapierangeboten beeinflussen wird.

Hughes sieht die Zulassung von Spot Ether ETFs als positive Entwicklung. Politische Veränderungen könnten die Entscheidungen der SEC beeinflussen, aber der volle Einfluss dieser Veränderungen bleibt abzuwarten. Die US-Gesetzgebung könnte die Rolle der SEC in Bezug auf digitale Vermögenswerte weiter klären.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Lo último
Tendencias
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
Polygon Update 2024 News zu MATIC & POL Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s
Polygon Update 2024 💥 News zu MATIC & POL 💥 Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s 📈
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin

Trending Bitcoin Nachrichten

Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin
Warum wir heute den Geburtstag von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto feiern
Bitcoin-Mysterium bleibt: Craig Wright gezwungen, Satoshi-Anspruch zurückzuziehen
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?