Amal Bell Amal Bell
04/06/2024 11:18 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 04/06/2024 10:56.

Bitcoin dominiert im Jahr 2024: Gold, S&P 500 und Nasdaq hinken hinterher

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoin dominiert im Jahr 2024: Gold, S&P 500 und Nasdaq hinken hinterher

Foto: nyker/Shutterstock

Der Bitcoin (BTC)-Kurs und der Aktienmarkt haben sich bisher wenig um hohe Zinsen im Jahr 2024 gekümmert. Obwohl die Dynamik nachlässt, ist die Stimmung an den Finanzmärkten immer noch recht positiv.

Banken wie Morgan Stanley und UBS haben ihre Kursziele angehoben. Fundstrat erklärte seinen Kunden am Sonntag sogar, dass es eine gute Zeit zu kaufen ist.

Bitcoin erholt sich vom deutschen Schock: Milliarden fließen in ETFs
Bitcoin erholt sich vom deutschen Schock: Milliarden fließen in ETFs

Bitcoin führt den Tanz an

Obwohl die traditionellen Finanzmärkte im Jahr 2024 eine starke Performance aufweisen, können sie nicht mit Bitcoin mithalten. Bitcoin hat in diesem Jahr bereits eine Rendite von über 56 Prozent erzielt.

Das ist viermal so hoch wie die AEX, Gold, S&P 500 und Nasdaq.

Bitcoin, Gold, AEX, S&P 500, Nasdaq. Quelle: Tradingview

Wie man sieht, lässt die positive Dynamik bei den Risikoanlagen etwas nach. Die Hoffnung ist, dass es sich um eine kurze Unterbrechung des Bullenmarktes handelt.

Der Bitcoin den starken Widerstand bei 72.000 $ überwinden. Wenn das gelingt und wir das Allzeithoch vom 14. März durchbrechen, ist es möglich, dass wir im Jahr 2024 endlich einen wirklich schönen Kursrekord verzeichnen können.

Wichtige Woche für die Finanzmärkte

Es ist spannend, wie sich das Rennen diese Woche entwickeln wird. Am Donnerstag könnte die Europäische Zentralbank (EZB) zum ersten Mal seit langem die Zinsen um 0,25 Prozent senken, und auch in den Vereinigten Staaten stehen eine ganze Reihe wichtiger makroökonomischer Daten auf der Tagesordnung.

Aus Amerika erhalten wir wichtige Daten zum verarbeitenden Gewerbe und zum Dienstleistungssektor. Der Dienstleistungssektor macht 75 Prozent der US-Wirtschaft aus, so dass insbesondere diese Zahlen von großer Bedeutung sein werden.

Wir werden auch neue Zahlen zum US-Arbeitsmarkt erhalten, darunter die Arbeitslosenquote und die Veränderung der Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft; zwei sehr wichtige Daten zum Arbeitsmarkt.

Für den Bitcoin-Preis und den Rest der Finanzmärkte scheint es wichtig zu sein, dass wir vorsichtig schwache Daten erhalten. Theoretisch sollte dies zu schnellen Zinssenkungen durch die US-Notenbank führen.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Amal Bell

Amal Bell schreibt seit Februar 2024 für Crypto Insiders. Ihr Interesse an Kryptowährungen und Blockchain-Technologie wurde durch die tiefgehende Transparenz und das Potenzial für Dezentralisierung inspiriert. Sie spezialisiert sich auf das Management von Mining-Nodes, Investitionen und das Schreiben von Smart Contracts. Amal glaubt fest an eine vielversprechende Zukunft für Kryptowährungen und Blockchain, die Innovation und breitere Akzeptanz bringen werden.

Lo último
Tendencias
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
Polygon Update 2024 News zu MATIC & POL Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s
Polygon Update 2024 💥 News zu MATIC & POL 💥 Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s 📈
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin

Trending Bitcoin Nachrichten

Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin
Warum wir heute den Geburtstag von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto feiern
Bitcoin-Mysterium bleibt: Craig Wright gezwungen, Satoshi-Anspruch zurückzuziehen
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?