Amal Bell Amal Bell
31/05/2024 08:28 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 03/06/2024 14:04.

Bitcoin-Kurs fordert Hürde von 69.000 $ heraus, Memecoins im freien Fall

Bitcoin-BTC
Nachrichten
Bitcoin-Kurs fordert Hürde von 69.000 $ heraus, Memecoins im freien Fall

Foto: tomeqs/Shutterstock

Der Bitcoin (BTC) Kurs hat gestern erneut versucht, die Marke von $69.000 zu überschreiten, ist dabei jedoch gescheitert. Der Kurs bewegt sich inzwischen wieder knapp über seinem alten, vertrauten Wert von $68.000, und die Spannung für die nächste Bewegung steigt. Während Bitcoin sich von seinem vorherigen Sprung erholt, sind die meisten Altcoins leicht im roten Bereich. Memecoins, die zu Beginn der Woche noch die Stars des Marktes waren, gehören auch heute zu den schlechtesten Performern.

BTC-Kurs versucht auszubrechen

Gestern begann Bitcoin den Tag noch auf einem kritischen Unterstützungsniveau von $67.000, stieg danach jedoch kontinuierlich an. Am Nachmittag wurde die $68.000 erneut überzeugend zurückerobert und zu Beginn des Abends wurde sogar die $69.000 überschritten.

Der Bitcoin-Kurs stieg auf einen Höchststand von etwa $69.500, aber es stellte sich heraus, dass nicht genügend Kraft hinter der Aufwärtsbewegung steckte. Schon bald fiel der Kurs wieder unter die $69.000. Der Preisbereich um $69.000 fungiert seit geraumer Zeit als starker Widerstand, was auch jetzt wieder der Fall ist.

Ein tiefer Einbruch blieb Bitcoin jedoch erspart. Bitcoin ist nicht unter die $68.000 gefallen und bewegte sich die ganze Nacht seitwärts.

Es ist klar, dass die Liquiditätszone um $69.000 wichtig zu beobachten ist, sollte Bitcoin wieder das Gaspedal durchdrücken. Bei einem Kursrückgang könnte Bitcoin Unterstützung bei etwa $67.000 finden.

Zum Zeitpunkt des Schreibens steht der BTC-Preis auf der Krypto-Börse Coinbase bei 68.283,97 Dollar. Auf der österreichischen Kryptobörse Bitpanda liegt der BTC-Preis in Euro bei 63.133,11. Im Vergleich zu vor 24 Stunden steht BTC 0,74 Prozent im Plus.

Altcoins fallen, insbesondere Memecoins

Während Bitcoin knapp im Plus steht, liegen viele Altcoins preislich niedriger als vor 24 Stunden. Die meisten haben jedoch nur minimale Verluste zu verzeichnen.

Innerhalb der Top 10 Kryptowährungen bleiben die Verluste auf maximal 3 Prozent begrenzt. Ethereum (ETH) ist um 0,92 Prozent gefallen, Solana (SOL) um 1,62 Prozent, Dogecoin um 2,91 Prozent und Cardano (ADA) um 0,99 Prozent.

Die Memecoins haben heute, wie schon gestern, am meisten eingebüßt. Shiba Inu (SHIB), auf Platz 11 im Kryptomarkt, liegt fast 6 Prozent niedriger als gestern. Dogwifhat (WIF) und Bonk (BONK) sind sogar die schlechtesten Performer innerhalb der breiteren Top 100, mit Verlusten von jeweils 8 Prozent.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Amal Bell

Amal Bell schreibt seit Februar 2024 für Crypto Insiders. Ihr Interesse an Kryptowährungen und Blockchain-Technologie wurde durch die tiefgehende Transparenz und das Potenzial für Dezentralisierung inspiriert. Sie spezialisiert sich auf das Management von Mining-Nodes, Investitionen und das Schreiben von Smart Contracts. Amal glaubt fest an eine vielversprechende Zukunft für Kryptowährungen und Blockchain, die Innovation und breitere Akzeptanz bringen werden.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%