Gino Presti Gino Presti
18/04/2024 10:13 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 18/04/2024 09:27.

Aktien von Bitcoin-Minern fallen wegen Angst vor Halving

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Aktien von Bitcoin-Minern fallen aufgrund der Angst vor einem Halving

Foto: PHOTOCREO Michal Bednarek/Shutterstock

Die nächste Bitcoin-Halving wird voraussichtlich Freitagnacht stattfinden. Danach werden Bitcoin-Miner nur noch die Hälfte der Coins verdienen, die sie bisher für das Minen eines Blocks auf der Blockchain erzielt haben. Wenn der Preis von Bitcoin gleich bleibt, dann wird dies definitiv einen negativen Einfluss auf die Umsätze der Miner haben. Die Kurse der börsennotierten Miner sind dadurch stark gefallen.

Kryptomarkt wird von Europa dominiert: Handelsvolumen schießt in die Höhe
Kryptomarkt wird von Europa dominiert: Handelsvolumen schießt in die Höhe

Bitcoin-Miner gut auf Halving vorbereitet

Investoren und Bitcoin-Miner bereiten sich schon seit Monaten auf das bevorstehende Halving vor. Viele Miner haben im letzten Jahr erhebliche Erweiterungen vorgenommen. Diese Erweiterungen bestehen größtenteils aus neuer ASIC-Mininghardware, wodurch die Miner viel effizienter geworden sind.

Dadurch sinken theoretisch die Produktionskosten, was sich in den Gewinnen widerspiegelt. Investoren waren letztes Jahr sehr erfreut über diese Nachrichten, basierend auf den Aktienkursen der börsennotierten Miner.

Gleichzeitig existiert seit Jahren die Narrative, dass das Halving nicht eingepreist werden kann, da das Bitcoin-Netzwerk selbst keine Cashflows haben würde. Dennoch gibt es immer noch keine eindeutige Meinung zu dieser Auffassung. Auch in den letzten Monaten waren es Analysten, die aussagten, dass das Halving doch eingepreist werden kann, und dass dies sogar schon geschehen ist.

Kurse von Bitcoin-Minern stark gefallen

Was nach dem bevorstehenden Halving geschehen wird, kann nur die Zeit lehren. Einige erwarten, dass es zu einem Stillstand kommen wird, gerade weil der Markt so gut darauf vorbereitet ist. Diese Vorbereitung zeigt sich auch in den Aktionen der Investoren, denn die Aktien sind in den letzten Wochen stark gefallen.

Die Aktien von Riot Platforms (Börsensymbol: RIOT) und Marathon Digital (MARA) sind beispielsweise beide bereits um 57% gefallen, laut Daten von Google Finance. Die von CleanSpark (CLSK) stiegen etwas länger, aber auch die Aktien dieses Unternehmens sind seit Ende März um 40% eingebrochen.

Laut CompaniesMarketcap sind derzeit die Aktien von 21 verschiedenen Bitcoin-bezogenen Unternehmen an der Börse. Mehr als die Hälfte davon sind Miner, und die meisten davon befinden sich in den Vereinigten Staaten.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano-Kurs ist
Kryptomarkt in Schock: Top-Analyst bezeichnet ADA und XRP als ‚wertlosen Hype‘
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Bitcoin-ETFs verzeichnen Rekordumsätze im März, starten aber schwach in den April
Deutschland bereitet sich auf einen weiteren massiven Bitcoin-Ausverkauf vor
Warum ist Bitcoin gefallen und wie tief kann der Kurs noch fallen?
Warum ist Bitcoin gefallen und wie tief kann der Kurs sinken?
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt