Amal Bell Amal Bell
13/06/2024 14:14 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 13/06/2024 10:01.

Berliner Krypto-Fonds will Bitcoin übertreffen

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…

Yasmin Nickel/w3.fund & w3.wave

Der Berliner Web3-Venture-Capital-Geber w3.fund hat nach dem erfolgreichen Abschluss des zweiten Early-Stage-Fonds und mehreren Events bedeutende Erweiterungen angekündigt: w3.wave und w3.labs.

Bitcoinmarkt hält den Atem an: Mt. Gox sendet 2,7 Milliarden Dollar in BTC
Bitcoinmarkt hält den Atem an: Mt. Gox sendet 2,7 Milliarden Dollar in BTC

Einführung von w3.wave

w3.wave ist ein offener Krypto-Investmentfonds mit Sitz in Deutschland und bietet erhebliche Steuervorteile. Der Fonds entstand aus einer Kooperation mit Wave Capital und wird von den erfahrenen Investoren Julius Nagel und Philipp Beer geleitet. Nagel und Beer verfügen über umfangreiche Erfahrungen und haben gemeinsam über 180 Investitionen in Venture-Projekte getätigt. Die Investmentstrategie von w3.wave zielt auf eine Outperformance gegenüber Bitcoin (BTC) durch ein aktiv gemanagtes Portfolio ab.

Die Struktur der Investment AG bietet volle regulatorische Klarheit und deutsche Rechtssicherheit, verbunden mit erheblichen Steuervorteilen. Dank der offenen Fondsstruktur sind monatliche Zeichnungen und vierteljährliche Rücknahmen möglich, wobei eine Mindesthaltedauer von fünf Jahren gilt. Dies ermöglicht eine flexible und dynamische Kapitalallokation ohne langfristige Bindungen.

Einführung von w3.labs

w3.labs konzentriert sich auf die Bereitstellung von Kerninfrastruktur für das Web3. Unter der technischen Leitung von Tom König, der umfassende Erfahrung in der Web3-Welt und traditionellen Finanzen (TradFi) mitbringt, startet w3.labs mit Dienstleistungen rund um Node-Operations, wie Validatoren für Proof-of-Stake-Netzwerke. Ein besonderer Fokus liegt auf Compliance und der Zusammenarbeit mit führenden Rechtsexperten, um den Marktteilnehmern gerecht zu werden, die bisher aufgrund fehlender regulatorischer Klarheit oder technischer Tools nicht teilnehmen konnten.

Tom König betont: „Unser Ziel ist es, den Stakingmarkt um diejenigen Marktteilnehmer zu erweitern, die bisher aufgrund fehlender regulatorischer Klarheit oder technischer Tools nicht teilnehmen konnten.“

w3.labs bietet Tools wie einen Staking Tracker, eine Staking API und Integration in Systeme wie DATEV und Wealth Management Lösungen.

Synergien im w3.Ökosystem

„Auch wenn jede Company ihre eigenen Ziele verfolgt, ergänzen sie sich perfekt unter der w3.Marke,“ erklärt Vicktoria Klich, Co-Founder von w3.fund. „Mit w3.labs und w3.wave erweitern wir unser Ökosystem, bestehend aus Venture Capital, Media House und Co-Working Space, um Liquid Token und Staking-Infrastruktur.“

Die neuen Initiativen von w3.fund versprechen, die Möglichkeiten für Investoren und Teilnehmer im Krypto-Markt erheblich zu erweitern, indem sie eine flexible, regulierungskonforme und technisch fortschrittliche Infrastruktur bereitstellen.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Amal Bell

Amal Bell schreibt seit Februar 2024 für Crypto Insiders. Ihr Interesse an Kryptowährungen und Blockchain-Technologie wurde durch die tiefgehende Transparenz und das Potenzial für Dezentralisierung inspiriert. Sie spezialisiert sich auf das Management von Mining-Nodes, Investitionen und das Schreiben von Smart Contracts. Amal glaubt fest an eine vielversprechende Zukunft für Kryptowährungen und Blockchain, die Innovation und breitere Akzeptanz bringen werden.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen