Amal Bell Amal Bell
28/05/2024 10:02 3 min. Lesedauer
Aktualisiert am 28/05/2024 10:02.

Krypto Frühstück: Bitcoin fällt aufgrund von Großtransaktionen, Fonds halten jetzt 1 Million BTC

Bitcoin-BTC Ethereum-ETH
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Großes Krypto-Upgrade steht bevor: Das ändert sich für diesen Altcoin

Foto: oatawa/Shutterstock

Guten Morgen, Crypto Insiders! In diesem Artikel präsentieren wir eine Zusammenfassung der relevantesten Ereignisse, die letzte Nacht in der Krypto-Welt geschehen sind.

So bist du schnell über die neuesten Entwicklungen informiert. Im Laufe des Tages werden auf Crypto Insiders ausführlichere Artikel zu diesen Themen erscheinen.

Bitcoin und Ethereum fallen, Chainlink und Meme-Coins steigen

Obwohl gestern die Finanzmärkte in den USA geschlossen waren und wenig Aktion erwartet wurde, machte Bitcoin (BTC) gestern Nachmittag plötzlich einen großen Sprung.

Der BTC-Kurs schoss auf einen Höchststand von $71.900, wurde dort jedoch abgewiesen und begann wieder zu fallen. Dieser Rückgang beschleunigte sich letzte Nacht, möglicherweise aufgrund der unten stehenden Mt. Gox-Nachrichten. Bitcoin fiel heute Morgen auf $67.750 und liegt damit 1,1 Prozent im Minus.

Auch Ethereum (ETH) konnte seinen Anstieg nicht halten und fällt auf $3.850, nachdem der Kurs fast $3.980 erreicht hatte. ETH liegt 1,5 Prozent im Minus.

Obwohl der Markt mehr Rot als Grün zeigt, gibt es einige Ausnahmen. Chainlink (LINK), Celestia (TIA) und Floki (FLOKI) sind mehr als 7 Prozent im Plus und Dogwifhat (WIF) steigt sogar um mehr als 9 Prozent.

Mehr als $7 Milliarden an BTC aus Mt. Gox Wallet verlegt

Der Rückgang von Bitcoin scheint die direkte Folge von Ängsten bezüglich der Mt. Gox Wallet zu sein. Mt. Gox war einst die größte Bitcoin-Börse der Welt, bevor sie nach einem Hack bankrott ging.

Die Bitcoins sind Teil eines Plans, um Gläubiger bis Ende Oktober zurückzuzahlen. Der Markt reagiert besorgt, da diese BTC möglicherweise auf dem Markt verkauft werden könnten und Verkaufsdruck ausüben könnten.

Über 107.000 BTC im Wert von $7 Milliarden wurden letzte Nacht in ein unbekanntes Wallet verlegt.

‚Krypto könnte Lösung für Menschen ohne Zugang zu Banken sein‘
'Krypto könnte Lösung für Menschen ohne Zugang zu Banken sein'

Bitcoin-börsennotierte Produkte verwalten jetzt mehr als 1 Million BTC

Heute haben wir keine neuen Daten über die Performance der Bitcoin-ETFs. Die Märkte waren gestern in den USA geschlossen, daher wurden keine ETFs gehandelt.

Dennoch haben wir Neuigkeiten zu diesen Produkten. Die relativ neuen amerikanischen Spot-Bitcoin-ETFs haben in diesem Jahr bereits 855.619 BTC angesammelt.

Zusammen mit 21 anderen börsennotierten Bitcoin-Produkten verwalten diese Fonds jetzt mehr als 1 Million BTC im Wert von etwa $68 Milliarden.

Grayscale Ethereum-ETF könnte viel Geld verlieren

Inzwischen wartet der Markt gespannt auf Neuigkeiten, wann die genehmigten Ethereum-ETFs tatsächlich starten werden.

Das Analyseunternehmen Kaiko warnt jedoch, dass der Ethereum-ETF von Grayscale zunächst einen erheblichen Abfluss erleben könnte, ähnlich wie der Bitcoin-ETF von Grayscale.

Bitcoin crasht mit Aktien: Ende der Krypto als sicherer Hafen?
Bitcoin crasht mit Aktien: Ende der Krypto als sicherer Hafen?

Keine Solana- oder andere Krypto-ETFs, sagt JPMorgan

Gestern war auf Crypto Insiders zu lesen, dass eine große britische Bank erwartet, dass Solana (SOL) und Ripple (XRP) die nächsten Kandidaten für einen ETF sind.

JPMorgan, die größte Bank der USA, stimmt dem jedoch nicht zu. Die Bank erwartet nicht, dass die amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) bald einen ETF für eine andere Kryptowährung genehmigen wird.

Analyst Nikolaos Panigirtzoglou von JPMorgan sagt:

„Wir haben Zweifel. Die Entscheidung der SEC, ETH-ETFs zu genehmigen, ist bereits ein Grenzfall, angesichts der Unklarheit darüber, ob Ethereum als Wertpapier eingestuft werden sollte.

Wir glauben nicht, dass die SEC noch weiter gehen wird, indem sie Solana oder andere Token-ETFs genehmigt, da die SEC eine stärkere Meinung hat, dass Tokens, außer Bitcoin und Ethereum, als Wertpapiere eingestuft werden sollten.“

 

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Amal Bell

Amal Bell schreibt seit Februar 2024 für Crypto Insiders. Ihr Interesse an Kryptowährungen und Blockchain-Technologie wurde durch die tiefgehende Transparenz und das Potenzial für Dezentralisierung inspiriert. Sie spezialisiert sich auf das Management von Mining-Nodes, Investitionen und das Schreiben von Smart Contracts. Amal glaubt fest an eine vielversprechende Zukunft für Kryptowährungen und Blockchain, die Innovation und breitere Akzeptanz bringen werden.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen