Gino Presti Gino Presti
27/05/2024 22:45 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 27/05/2024 20:11.

Argentinien und El Salvador arbeiten gemeinsam an der Bitcoin-Adoption

Bitcoin-BTC
icon-regulering
Regierung und …
Argentinien und El Salvador kooperieren bei der Bitcoin-Einführung

Foto: Matias Lynch/Shutterstock

El Salvador war das erste Land der Welt, das Bitcoin (BTC) als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptierte. Nun scheint die argentinische Regierung dem Land folgen zu wollen und hat beschlossen, dass Regulierungsbehörden beider Länder ein Treffen abhalten.

Argentinien trifft sich mit Bitcoinland El Salvador

Seit dem Amtsantritt des BTC-freundlichen Politikers Javier Milei als Präsident Argentiniens Ende 2023 haben sich die Spielregeln des Landes deutlich verändert. Unter seiner Führung hat die argentinische Nationalkommission für Werte (CNV) ein Treffen mit der Nationalkommission für digitale Vermögenswerte (CNAD) von El Salvador initiiert. Ziel war es, von den Erfahrungen El Salvadors bei der Akzeptanz von BTC und anderen Kryptowährungsaktivitäten zu lernen.

Die Beamten tauschten Ansätze und Konzepte über die Verwendung von Kryptowährungen in der Weltwirtschaft aus, mit speziellem Fokus auf die Bitcoin-Politik von El Salvador. Die argentinische CNV betonte die entscheidende Rolle von El Salvadors Expertise in der Krypto-Industrie. Darüber hinaus sehen sie die Bedeutung der Erkenntnisse von El Salvador und schlugen vor, eine Zusammenarbeit zu erkunden.

Unter der Führung von Präsident Milei hat Argentinien bereits wichtige Schritte unternommen. Das Land hat Anpassungen an der Regulierung des lokalen Kryptomarktes vorgenommen. Unter anderem wurden im April Registrierungsanforderungen für Kryptowährungsunternehmen eingeführt.

BTC minen mit Vulkan

El Salvador hat sich bei der Gewinnung von Bitcoins überraschend kreativ gezeigt. Das Land nutzt die Wärme des Tecapa-Vulkans, um mit Hilfe einer geothermischen Anlage Bitcoins zu schürfen.

Dieser innovative Ansatz hat seit seiner Inbetriebnahme zur Produktion von 474 BTC geführt, was einem aktuellen Wert von fast 30 Millionen Dollar entspricht. Insgesamt besitzt El Salvador nun 5.750 Bitcoins im Wert von 354 Millionen Dollar und ist damit Vorreiter bei der Nutzung erneuerbarer Energien für Kryptowährungen.

Trotz internationaler Kritik, unter anderem von der Weltbank und Greenpeace, hält Präsident Nayib Bukele an seiner Bitcoin-Strategie fest.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Regierung und Regulierung

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen