Gino Presti Gino Presti
09/04/2024 22:53 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 09/04/2024 22:53.

Die bevorstehende Bitcoin-Halving könnte in monatelangem Patt enden

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Das bevorstehende Bitcoin Halving könnte in einer monatelangen Pattsituation enden

Foto: Ground Picture/Shutterstock

Bitcoin (BTC) nähert sich einer wichtigen Veranstaltung: der vierten Bitcoin-Halving. Dieses Ereignis, das alle vier Jahre stattfindet, hat in der Vergangenheit erhebliche Marktbewegungen verursacht. Steno Research stellt in einer neuen Analyse fest, dass die bevorstehende Halving wahrscheinlich nicht sofort gute Nachrichten bringen wird.

Bitcoins Kurs während der vorherigen Halvings

Die Halving bedeutet, dass die Belohnung für das Mining neuer Bitcoins halbiert wird, was zu einer Reduzierung der neuen BTC-Menge führt, die auf den Markt kommt. Historische Daten deuten darauf hin, dass der Vorlauf zu diesem Ereignis oft mit signifikanten Preisanstiegen auf längere Sicht einhergeht. Ein Großteil der Preisanstiege fand dabei vor der Halving statt.

Bitcoin-Kurs vor vorherigen Halvings
Bitcoin-Kurs vor vorherigen Halvings. – Quelle: Steno Research auf X.

Aber nach der Halving ist es weniger eindeutig. Steno Research teilte eine Grafik, auf der zu sehen ist, dass die verschiedenen Halvings unterschiedliche Ergebnisse zeigten. So war die dritte Halving relativ positiv, aber in den ersten 70 Tagen nach der Halving tat sich wenig mit dem BTC-Kurs. Nach der zweiten Halving war zunächst ein starker Rückgang zu verzeichnen, woraufhin der Kurs sich lange Zeit flach hielt.

Bitcoin (BTC) könnte ein „sell the news“ erleben

Steno Research spekuliert, dass der Markt das bevorstehende Halbierungsereignis möglicherweise kurzfristig bereits eingepreist hat. Die Erwartung ist, dass der Markt gemäß dem Prinzip von ‚buy the rumor, sell the news‚ reagieren wird, bei dem die Anleger das Ereignis antizipieren und die tatsächliche Veranstaltung nutzen, um Gewinne zu realisieren. Dies würde bedeuten, dass BTC in den ersten Monaten nach der Halving ein Muster zeigen könnte, das stark an die zweite Halving in 2016 erinnert.

„Die bevorstehende Bitcoin-Halving ist für die kurze Frist bereits eingepreist. Wir erwarten, dass der Kurs in den ersten Monaten ein ‘buy the rumor, sell the news’-Muster folgen wird, was eng mit der zweiten Halving in 2016 übereinstimmt.“

Ob dies auch dieses Mal der Fall sein wird, kann nur die Zukunft zeigen. Wie sich der BTC-Kurs entwickelt, bleibt immer abhängig von der globalen Wirtschaft. Zudem spielen derzeit auch die Bitcoin-Börsenfonds in den Vereinigten Staaten eine wichtige Rolle. Obwohl die Zu- und Abflüsse in diesen Fonds anscheinend nicht der beste Indikator sind, ergab eine frühere Analyse.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen