Gino Presti Gino Presti
25/05/2024 12:23 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 25/05/2024 09:33.

Bitcoin Runes Hype sinkt, Transaktionen um 84% zurückgegangen

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoin-ETFs in Abwärtsspirale mit 900 Millionen Dollar Abfluss in einer Woche

Foto: hxdbzxy/Shutterstock

Obwohl das Runes-Protokoll mit viel Beifall und Begeisterung aufgenommen wurde, hat die Anzahl der Transaktionen über das Protokoll mittlerweile stark abgenommen. Dennoch sieht ein wichtiger Name in der Krypto Welt noch viel Potenzial für das Protokoll.

Bitcoin-Hoffnung: Bloomberg-Analysten sagen Zinssenkungen voraus
Bitcoin-Hoffnung: Bloomberg-Analysten sagen Zinssenkungen voraus

Großer Erfolg des Runes-Protokolls

Als das Runes-Protokoll am 20. April im Bitcoin-Netzwerk eingeführt wurde, wurde fast sofort ein Großteil der Transaktionen im Netzwerk über das neue Protokoll abgewickelt. Für die Miner war das neue Protokoll kurz nach dem Halving von Bitcoin (BTC) ein angenehmer Nebeneffekt. Durch die starke Nutzung des Protokolls stiegen die Transaktionskosten, was den Bitcoin-Minern half, einen Teil ihrer halbierten Miner-Belohnungen auszugleichen..

Seit dem Start konnte das Protokoll an acht verschiedenen Tagen den größten Teil der Transaktionen im Netzwerk durchführen. Diese Tage fielen hauptsächlich auf die Wochenenden. Durch den explosiven Anstieg der Transaktionskosten konnten die Miner sogar Einnahmen von über 100 Millionen Dollar erzielen. Der neue Tagesrekord lag schließlich bei 107,7 Millionen Dollar Einnahmen.

Rückgang von 84% seit dem Höhepunkt

Anfang Mai sank die Anzahl der Transaktionen über das Runes-Protokoll drastisch. Am 2. Mai waren es nur noch 11,1%. Danach schien wieder ein Anstieg zu verzeichnen, aber dieser war von kurzer Dauer. Dieser Aufschwung war gut in der Grafik von Dune Analytics am 4., 5. und 6. Mai sichtbar.

Nach dem 6. Mai ging die Zahl der Transaktionen weiter zurück. Am 22. Mai lag die Anzahl der Transaktionen bei 12,7%. Dies ist immer noch deutlich mehr als bei den anderen Protokollen Bitcoin Ordinals und BRC-20 mit 0,7% bzw. 1,5%. Die restlichen Transaktionen wurden alle über das Standardprotokoll von Bitcoin selbst abgewickelt. Im Vergleich zum Höchststand von Runes verzeichnete das Protokoll einen Rückgang von beachtlichen 84%.

Viel Potenzial für die Zukunft

Das Runes-Protokoll gehört zu einem größeren Ganzen, nämlich zum Bitcoin Decentralized Finance (DeFi). Mit diesen und anderen Protokollen versuchen die Entwickler, mehr Möglichkeiten im Netzwerk von Bitcoin zu schaffen. Zusammen halten die verschiedenen Protokolle einen Rekord von 926.000 Transaktionen pro Tag.

Aber für das Runes-Protokoll liegen die größten Chancen möglicherweise in den kommenden Monaten. Gegenüber der Crypto-Nachrichtenwebsite Cointelegraph erklärt Nazar Khan, Mitbegründer von TerraWulf, dass Runes und Ordinals den Wert des Raums im Netzwerk gut reflektieren.

Das Bitcoin-Netzwerk ist das dezentralste, sicherste und robusteste Netzwerk, das existiert. Es werden also noch viele Szenarien und Werte aus diesem Raum entnommen werden.“

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen