Gino Presti Gino Presti
17/04/2024 11:42 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 17/04/2024 09:57.

Bitcoin-Miner sind in Norwegen mit neuem Gesetz nicht mehr willkommen

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoin-Miner sind in Norwegen mit neuem Gesetz nicht mehr willkommen

Foto: Thomas Hegge/Shutterstock

Norwegen scheint die Türen für Bitcoin-Miner schließen zu wollen. Ein neues Gesetz wird Datenzentren im skandinavischen Land stark unter Druck setzen.

Das neue Gesetz soll den Energieverbrauch von unter anderem Krypto-Minern regulieren und gegebenenfalls bestimmte Datenzentren ausschließen.

Norwegen möchte Bitcoin-Miner aus dem Land haben

Nach Angaben der norwegischen Minister für Energie und Digitalisierung möchte die Regierung Krypto-Miner aus dem Land haben. Dieses neue Gesetz ist ein erster Schritt in diese Richtung. Lokale Nachrichtenkanäle berichten dies.

„Ziel ist es, die Industrie zu regulieren, sodass wir bestimmte Projekte, die wir nicht wollen, ausschließen können.“

Als Folge des neuen Gesetzes müssen sich Datenzentren, einschließlich Krypto-Miner, registrieren und angeben, welche Dienstleistungen sie erbringen. Dadurch kann Norwegen gezielt bestimmen, wofür Energie ausgegeben wird.

Dabei wird der Vorzug „sozial nützlichen“ Projekten gegeben. Krypto scheint laut den Ministern nicht dazu zu gehören.

Die Begründung für diese entschiedene Haltung gegenüber dem Krypto-Mining-Sektor ist jedoch bemerkenswert. Als Grund wird die hohe CO₂-Emission genannt.

„[Bitcoin-Mining] wird mit hohen Treibhausgasemissionen in Verbindung gebracht, und es ist ein Beispiel für eine Industrie, die wir in Norwegen nicht wollen. Sie sind in Norwegen nicht willkommen. Wir wollen seriöse Akteure, die für die Gesellschaft wichtig sind,“ so der norwegische Energieminister.

Pläne erhalten heftige Kritik

Seine Aussagen wurden schnell von der Bitcoin (BTC)-Gemeinschaft kritisiert. Daniel Batten, ein Experte im Bereich Bitcoin-Mining, äußerte sich folgendermaßen:

„Das Bitcoin-Mining ist zu 55 Prozent nachhaltig. Mehr als jede andere große globale Industrie oder industrialisierte Nation.“

Außerdem ist die Energie in Norwegen fast vollständig nachhaltig. Dies ist genau der Grund, warum das Land attraktiv für Bitcoin-Miner ist. Die Miner in Norwegen stoßen also überhaupt keine Treibhausgase aus. Alles in allem scheinen sich die norwegischen Minister nicht mit den Fakten auseinandergesetzt zu haben.

Die norwegische Regierung scheint jedoch entschlossen, die Pläne weiter zu verfolgen. Norwegen folgt damit Island. Der isländische Premierminister kündigte Ende letzten Monats ebenfalls an, die Unterstützung für Bitcoin-Miner einstellen zu wollen. Das Land könne seine Energie besser nutzen.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Lo último
Tendencias
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
Polygon Update 2024 News zu MATIC & POL Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s
Polygon Update 2024 💥 News zu MATIC & POL 💥 Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s 📈
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin

Trending Bitcoin Nachrichten

Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin
Warum wir heute den Geburtstag von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto feiern
Bitcoin-Mysterium bleibt: Craig Wright gezwungen, Satoshi-Anspruch zurückzuziehen
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?