Gino Presti Gino Presti
14/03/2024 22:04 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 21/03/2024 12:31.

Bitcoin auf 1 Million Dollar: Laut Experte näher, als man denkt

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Goud bereikt nieuw prijsrecord, positief signaal voor bitcoin?

Foto: Arsenii Palivoda/Shutterstock

Das bullishe Sentiment ist schon seit einiger Zeit zurück auf dem Krypto-Markt. Mit den gigantischen Mengen an Kapital, die institutionelle Anleger insbesondere in Bitcoin (BTC) investiert haben, scheinen Kryptowährungen zu unvorstellbaren Höhen aufsteigen zu können.

Wenn es nach Samson Mow geht, dem CEO des Technologieunternehmens JAN3, könnten wir sogar einen siebenstelligen BTC-Kurs erwarten. Mow teilte seine Erwartungen im What Bitcoin Did Podcast. Laut ihm könnten wir dieses Jahr, oder spätestens nächstes Jahr, einen Preis von 1 Million Dollar sehen.

Die Prognose des CEOs entspricht einem Wertzuwachs von fast 1.300%. Er stützt seine optimistische Sicht auf die aktuellen Marktbedingungen. Nach seiner Meinung ist die Nachfrage extrem hoch, viel höher als das Angebot. Insbesondere da das kommende Halving-Ereignis Bitcoin noch seltener machen wird, erwartet Mow einen weiteren Aufwärtsdruck auf den Kurs.

Samson Mow weist auch auf die signifikante Nachfrage hin, die von den Spot Bitcoin Exchange-Traded Funds (ETFs) ausgeht. Diese amerikanischen Fonds haben im letzten Zeitraum etwa 22.000 BTC absorbiert.

Veblen-Effekt auf BTC-Kurs

Zuletzt spricht Mow über den Veblen-Effekt. Es ist ein Konzept, das besagt, dass mit steigendem Preis eines Gutes die Nachfrage zunimmt, was in einer aufwärts gerichteten Nachfragekurve resultiert.

Der JAN3-CEO sagt, dass, wenn der Wert von Bitcoin gleich dem der gesamten Goldmarkt wäre, was einer Bewertung von 450.000 und 500.000 Dollar für die digitale Währung bedeuten würde, dies ein Wendepunkt sein wird. Zu diesem Zeitpunkt werden die Menschen beginnen zu denken, dass die Krypto so wertvoll wie Gold ist, und Mow erwartet, dass sie ihr Geld von Gold zu BTC verlagern.

Erfolg des Lightning-Netzwerks

Der jüngste Erfolg von Bitcoin zeigt sich auch im Lightning Network, einem Zahlungsprotokoll, das auf der Bitcoin-Blockchain aufbaut. Aktuelle Daten von The Block zeigten ein erhebliches Kapazitätswachstum von 37%.

Letztendlich erreichte die Gesamtkapazität des Netzwerks einen neuen Rekordwert von 325 Millionen Dollar. Gleichzeitig zeigt die Daten eine leichte Abnahme von 5% in der Kapazität gemessen in Bitcoins.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen