Amal Bell Amal Bell
01/06/2024 08:01 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 01/06/2024 00:25.

Die nächsten ETFs? Sie werden von Solana, XRP und Cardano sein.

Cardano-ADA XRP-XRP Solana-SOL Mehr-Münzen-Symbol
icon-altcoins
Altcoin Nachri…
Die nächsten ETFs? Das werden von Solana, XRP und Cardano sein.

Foto: lev radin/Shutterstock

Im Januar wurden die Bitcoin (BTC) Spot Exchange-Traded Funds (ETFs) eingeführt, und im Mai folgten die Ethereum (ETH) ETFs. Jetzt, eine Woche später, kursieren bereits Gerüchte über ETFs für andere Altcoins.

Crypto Frühstück: Bitcoin steigt stark nach Anschlag, Ethereum-ETFs diese Woche?
Crypto Frühstück: Bitcoin steigt stark nach Anschlag, Ethereum-ETFs diese Woche?

Potenzielle Kandidaten für die nächsten ETFs

Wenn es nach dem CEO von Ripple, Brad Garlinghouse, geht, sind XRP, Cardano (ADA) und Solana (SOL) die größten Anwärter. Er sieht es als unvermeidlich an, dass diese Altcoins ihre eigenen Fonds bekommen, trotz der derzeitigen Hindernisse.

Sollten die Altcoins ihre eigenen Fonds erhalten, wird dies wahrscheinlich zu einem erheblichen Kapitalzufluss führen. Bei BTC führte dies im vergangenen März bereits zu einem neuen Allzeithoch. Auch Ethereum verzeichnete einen Anstieg von 30 Prozent vor der Genehmigung seines ETFs.

Kritik an der SEC

Garlinghouse kritisierte dabei die unklare Regulierung der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC), die derzeit herrscht. Er betonte, dass die SEC keine eindeutigen Antworten auf wichtige Fragen gibt, wie beispielsweise den Status von ETH als Wertpapier.

Darüber hinaus sorgt die derzeitige Haltung der SEC dafür, dass Krypto eine politische Dimension erhält, die sogar Einfluss auf die Präsidentschaftswahlen hat. Diese Politisierung erschwert die Schaffung klarer und objektiver Regeln für die Kryptoindustrie.

Der CEO weist auch auf interne Diskussionen und Dokumente der SEC hin, die Ethereum als Rohstoff betrachten. Es wurden vertrauliche E-Mails und Notizen zurückgehalten, darunter solche rund um die Rede von William Hinman im Jahr 2018. In dieser erklärte er, dass ETH kein Wertpapier ist.

Ethereum ETFs möglicherweise schon im Juni

Die Genehmigung der ETH-ETFs hat viel Begeisterung in der Kryptoindustrie geweckt. Obwohl die Einführung noch aussteht, wird erwartet, dass diese Fonds den Weg für institutionelle Anleger öffnen können.

Am 29. Mai brachte der Vermögensverwalter BlackRock eine wichtige Aktualisierung in sein S-1-Formular für den iShares Ethereum Trust ein, der unter dem Ticker ETHA gehandelt werden soll. Diese Anpassung folgt auf die Genehmigung ihres 19b-4-Antrags durch die SEC, ein notwendiger Schritt für die Einführung des Fonds.

Die Bloomberg-Analysten Eric Balchunas und James Seyffart schätzen, dass die ETFs bis Ende Juni live gehen könnten. Sie prognostizieren, dass dies den Ethereum-Kurs erheblich steigern könnte, auch durch Spekulationen, dass Wall Street über diese Fonds in Web3 investieren wird.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Amal Bell

Amal Bell schreibt seit Februar 2024 für Crypto Insiders. Ihr Interesse an Kryptowährungen und Blockchain-Technologie wurde durch die tiefgehende Transparenz und das Potenzial für Dezentralisierung inspiriert. Sie spezialisiert sich auf das Management von Mining-Nodes, Investitionen und das Schreiben von Smart Contracts. Amal glaubt fest an eine vielversprechende Zukunft für Kryptowährungen und Blockchain, die Innovation und breitere Akzeptanz bringen werden.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start

Trending Altcoin Nachrichten

dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Bitcoin-Wal erwacht plötzlich nach Jahren und sendet eine halbe Milliarde an BTC
Welche Kryptowährungen haben Wale diese Woche neben Bitcoin gekauft?
Bitcoin abgelehnt, aber Memecoins steigen wie Raketen
Crypto Frühstück: Bitcoin steigt stark nach Anschlag, Ethereum-ETFs diese Woche?