Gino Presti Gino Presti
02/06/2024 17:26 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 02/06/2024 17:26.

Hunderte Millionen in Bitcoin in achtgrößtem Krypto-Diebstahl aller Zeiten gestohlen

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Hunderte von Millionen Bitcoin beim 8. größten Krypto-Diebstahl aller Zeiten gestohlen

Foto: StreetVJ/Shutterstock

Angriffe auf große Kryptobörsen kommen nach wie vor regelmäßig vor. Vor kurzem war eine japanische Kryptobörse das Ziel von Hackern: DMM Bitcoin.

DMM Bitcoin berichtet, dass kurz vor dem Wochenende ganze 4.502,9 Bitcoin (BTC) von Hackern gestohlen wurden.

Bitcoin-Miner halten Milliarden fest – Kursanstieg erwartet
Bitcoin-Miner halten Milliarden fest - Kursanstieg erwartet

Über $300 Millionen in Bitcoin gestohlen

Die japanische Krypto-Börse kündigte in einem Blog-Artikel auf ihrer Webseite an, dass Bitcoin im Wert von 48 Milliarden yen „ausgelaufen“ sind.

Umgerechnet sind das 305 Millionen Dollar oder 281 Millionen Euro. Dies entspricht der oben genannten Menge von 4.502,9 BTC, die gestohlen wurde.

Die japanische Kryptobörse gab bekannt, Maßnahmen ergriffen zu haben, um weitere Bitcoin-Abflüsse zu verhindern.

Das Cybersicherheitsunternehmen Blocksec zeigt, dass der oder die Hacker die gestohlenen Bitcoin in 10 verschiedene Wallets von je 500 BTC aufgeteilt hat/haben.

Japanische Kryptobörse wird den Bitcoin ersetzen

Was genau der Hacker vorhat, ist noch unklar. Da die gestohlenen Bitcoins aufgrund der Transparenz der Blockchain-Technologie leicht zurückverfolgt werden können, wird es für den Hacker schwierig sein, sie an einer anderen Börse zu verkaufen.

Es ist daher möglich, dass die gestohlenen BTC zunächst an einen sogenannten Krypto-Mixer gesendet werden. Damit könnte der Hacker die Herkunft der BTC verschleiern, indem er verschiedene Transaktionen miteinander vermischt.

Die japanische Bitcoin-Börse DMM hat inzwischen den gesamten Kassahandel an der Börse gestoppt und die Möglichkeit, Yen auszuzahlen, ausgesetzt. Die Börse warnt, dass es länger als üblich dauern kann, bis die Funktionen wieder zur Verfügung stehen.

Außerdem kündigte die Kryptobörse an, Bitcoins im gleichen Wert aufzukaufen, um Verluste auszugleichen.

‚Auswirkungen der Mt. Gox Rückzahlungen auf den BTC Kurs stark überschätzt‘
'Auswirkungen der Mt. Gox Rückzahlungen auf den BTC Kurs stark überschätzt'

Achtgrößter Hack in der Geschichte der Krypto

Laut dem Forschungsunternehmen Elliptic Research handelt es sich hierbei um den achten größten Diebstahl in der Geschichte der Krypto. Es wäre auch der größte seit dem FTX-Hack von 477 Millionen Dollar, als diese Börse im November 2022 unterging.

Derzeit sind die Anleger etwas besorgt über die Bitcoins von Mt. Gox. Mt. Gox, ebenfalls aus Japan, war einst die größte Bitcoin-Börse der Welt, bevor sie gehackt wurde.

Kürzlich wurden zum ersten Mal seit Jahren fast 10 Milliarden Dollar BTC von der Börse transferiert. Dies steht wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Rückzahlung an die Gläubiger und könnte Verkaufsdruck auf den Markt ausüben.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann

Trending Bitcoin Nachrichten

Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum wir heute den Geburtstag von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto feiern
Bitcoin-Mysterium bleibt: Craig Wright gezwungen, Satoshi-Anspruch zurückzuziehen
Deutschland: $350 Millionen an BTC an Börsen geschickt
Nicht Deutschland? Wer steckte hinter dem riesigen Bitcoin-Dump?