Gino Presti Gino Presti
11/04/2024 08:55 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 11/04/2024 08:55.

Coinbases Krypto-Netzwerk nähert sich der Geschwindigkeit von Solana, aber Zweifel kommen auf

icon-walletsexchanges
Wallets und Bo…
Das Krypto-Netzwerk von Coinbase nähert sich der Geschwindigkeit von Solana, aber es kommen Zweifel auf

Foto: Tada Images/Shutterstock

Am Montag und am Dienstag berichteten wir, dass Coinbases eigene Blockchain, Base, rasant wächst. Das Netzwerk ist jetzt sogar das größte Layer-2-Protokoll auf Ethereum (ETH). Nicht nur die Netzwerkaktivität ist eine Quelle für optimistische Zahlen, sondern auch die Daten darüber, was das Netzwerk verarbeiten kann, sind vielversprechend. Sie sind sogar so optimistisch, dass nicht alle davon überzeugt sind, dass sie korrekt sind.

Unklare Zahlen von der Base Blockchain

Auf der Social-Media-Plattform X schreibt Base-Entwickler Jesse Pollak, dass das Netzwerk am Dienstag 300 bis 400 Transaktionen pro Sekunde (TPS) verarbeitet hat. Sein Fazit basiert auf einer Momentaufnahme, obwohl sein Screenshot ziemlich eindeutige Beweise liefert. Was laut Pollak die TPS über den ganzen Tag waren, ist nicht bekannt.

Es gibt jedoch andere Seiten, die diesen Wert verfolgen. So gibt L2Beat den durchschnittlichen Tageswert der letzten 7 Tage mit etwa 34 an. Das unterscheidet sich also deutlich von den 300 bis 400, die Pollak zeigt. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens zeigt BaseScan die TPS momentan bei etwa 50, aber laut ChainAspect liegt die TPS jetzt bei etwas mehr als 31. Diese Seite erwähnt auch eine maximale TPS von 292.

Falls die TPS-Messung von Pollak stimmt, wäre Base nun fast so schnell wie Solana (SOL), erklärt ein anderes Mitglied aus der Krypto-Community. Solanas TPS liegen nämlich bei etwa 1.000, und es gibt nur wenige Netzwerke, die dies erreichen.

Aber laut Skeptikern stimmt Pollaks Schlussfolgerung nicht. Optimism (OP), das Netzwerk, auf dem Base basiert, würde nämlich fehlgeschlagene Transaktionen bei Base auch berücksichtigen. Dadurch liegt der gemessene Wert viel höher als beabsichtigt.

Solana hat Probleme, Base jedoch nicht

Ironischerweise hat das Solana-Netzwerk zurzeit mit Problemen zu kämpfen. Diese Blockchain ist nämlich extrem beliebt bei neuen Memecoins. Diese sind in den letzten Monaten stark im Wert gestiegen, was bedeutet, dass Solana viele Memecoin-Transaktionen verarbeiten muss. Die Entwickler arbeiten an Lösungen, aber es ist bereits bekannt, dass dies eine Weile dauern kann.

In der Zwischenzeit scheint Base größtenteils frei von Problemen zu sein. Bei der Einführung letztes Jahr hatte Base Schwierigkeiten, in Fahrt zu kommen, aber das Netzwerk hat inzwischen enorm an Beliebtheit gewonnen. Dennoch könnte es, basierend auf diesen Nachrichten, immer noch Schwierigkeiten haben, alle Transaktionen zu verarbeiten.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Lo último
Tendencias
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
Polygon Update 2024 News zu MATIC & POL Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s
Polygon Update 2024 💥 News zu MATIC & POL 💥 Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s 📈
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin

Trending Wallets und Börsen

Deutschland: $350 Millionen an BTC an Börsen geschickt
Große Kryptobörse für 230 Millionen Dollar gehackt, vor allem Shiba Inu gestohlen