Gino Presti Gino Presti
24/05/2024 20:36 3 min. Lesedauer
Aktualisiert am 24/05/2024 20:16.

Anzahl der Amerikaner mit Krypto geschrumpft auf 18 Millionen

icon-walletsexchanges
Wallets und Bo…
Zahl der Amerikaner mit Krypto auf 18 Millionen geschrumpft

Foto: TZIDO SUN/Shutterstock

Vor nicht allzu langer Zeit waren Kryptowährungen eher ein Nischenthema, aber das hat sich in den letzten Jahren geändert. Fast jeder hat schon einmal davon gehört und ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung besitzt Kryptowährungen. Das gilt auch für die Vereinigten Staaten. Dennoch ist der Besitz von Kryptowährungen im letzten Jahr stark zurückgegangen.

Krypto weniger populär in den USA

Die jährlich veröffentlichte Studie Household Economics and Decisionmaking (SHED) der Federal Reserve betrachtet die Finanzen von über 11.000 Haushalten in den Vereinigten Staaten. Investitionen sind auch Teil davon. In den 12 Monaten bis einschließlich Oktober 2023 hatten etwa 9% der Amerikaner Kryptowährungen als Investition oder haben sie als Währung verwendet. Das ist weniger als im Jahr 2022 und auch weniger als im Jahr 2021, als es noch um jeweils 10% und 12% waren.

7 % aller Befragten haben Kryptowährungen gekauft oder halten sie als Investition. Dies schließt Personen ein, die in den letzten Jahren gekauft, aber nicht verkauft haben. Ein weiteres Prozent besteht aus Personen, die etwas mit Kryptowährung gekauft haben, und ein weiteres Prozent aus Personen, die Geld an Freunde oder Familie geschickt haben.

Von den Teilnehmern, die Kryptowährung für Transaktionen verwendet haben, gaben 29% an, dass die empfangende Partei die Zahlung in Kryptowährung bevorzugt. Geschwindigkeit war für 18% der Befragten der wichtigste Faktor. Mangelndes Vertrauen in das Bankensystem war der seltenste Grund, nur 4% der Befragten gaben dies als Hauptgrund an.

Krypto-Adoption in anderen Ländern weiterhin groß

Darüber hinaus war Krypto bei den Millennials im Alter von 30 bis 44 Jahren am beliebtesten. Die nächste Altersgruppe war die der 18- bis 29-Jährigen. Männer nutzten Kryptowährungen dreimal häufiger als Frauen. Lateinamerikaner waren die größte Quelle für finanzielle Krypto-Transaktionen, was auch daran liegen könnte, dass ein großer Teil davon an Freunde und Verwandte im Ausland ging.

Am bemerkenswertesten ist vielleicht, dass die Adoption in den Vereinigten Staaten rückläufig zu sein scheint. Eine andere Studie, die vor einem Jahr durchgeführt wurde, zeigte, dass Krypto im Jahr 2022 vor allem in Ländern außerhalb der USA an Popularität gewinnen wird. In den letzten Monaten wurde in den Medien häufig berichtet, dass der Bitcoin-Kurs in Dutzenden von Ländern neue Rekorde aufgestellt hat. Ein wichtiger Grund dafür könnte der starke Wertverlust einiger Fiat-Währungen sein, aber auch die Akzeptanz könnte eine wichtige Rolle spielen.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start

Trending Wallets und Börsen

dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest