Gino Presti Gino Presti
06/06/2024 19:05 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 06/06/2024 20:07.

So weit muss NVIDIA noch steigen, um das wertvollste Unternehmen zu sein

Bitcoin-BTC
icon-finance
Finanz Nachric…
Bitcoin-Kursanstieg auffallend parallel zu Nvidia

Foto: Michael Vi/Shutterstock

Bitcoin schlägt sich diese Woche hervorragend und kommt seinem Allzeithoch von $73.800 immer näher, doch NVIDIA ist der Star der Show. In der Vorbörse legt NVIDIA wieder 2% zu, was bedeutet, dass in den letzten Monat einen Anstieg von 35% verzeichnet wurde. Wenn es von hier aus noch 3% steigt, übertrifft es Microsoft als das wertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt.

Aktienkurs NVIDIA. Quelle: Google Finance
Millionenklage gegen Gamestop-Legende plötzlich vom Tisch gewischt
Millionenklage gegen Gamestop-Legende plötzlich vom Tisch gewischt

Marktkapitalisierung von 3 Billionen $

Nach dem gestrigem Anstieg ist NVIDIA offiziell mehr als 3 Billionen $ wert. Der Chiphersteller kommt Microsoft somit sehr nahe, das eine Marktkapitalisierung von 3,15 Billionen $ vorweisen kann.

Top 10 der weltweit größten Assets. Quelle: companiesmarketcap.com

Gold bleibt mit einer Marktkapitalisierung von fast 16 Billionen Dollar der größte Finanzwert der Welt. Nach Microsoft und NVIDIA folgt Apple mit einer Marktkapitalisierung von 3.003 Mrd. $.

Bitcoin finden wir an neunter Stelle hinter Silber mit einer Marktkapitalisierung von 1,398 Billionen $. Wenn der Bitcoin Kurs von hier aus verdoppelt wird (was viele Investoren heimlich hoffen), kann Bitcoin Alphabet (Muttergesellschaft von Google) überholen und es würde Apple, NVIDIA und Microsoft auf den Fersen sein.

Technologieunternehmen steuern den Markt

Derzeit dominieren vor allem Technologieunternehmen den Markt, und insbesondere die Chiphersteller sind die Stars der Show.

Jeder rechnet damit, dass der Kursanstieg von NVIDIA irgendwann ein Ende haben wird, aber bisher überrascht das Unternehmen immer wieder. Wie viel kann die Aktie in den nächsten Monaten noch zulegen? Diese Frage wagt niemand zu beantworten.

Sicher ist, dass viele Menschen an die Zukunft der künstlichen Intelligenz glauben und an die große Rolle, die NVIDIA dabei spielen wird.

Inwieweit das realistisch ist, wird uns letztlich nur die Zeit zeigen. Die Geschichte ist voll von Geschichten über Unternehmen, die den Markt für immer beherrschen werden. Bisher haben sie sich nie bewahrheitet.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano-Kurs ist
Kryptomarkt in Schock: Top-Analyst bezeichnet ADA und XRP als ‚wertlosen Hype‘
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“