Gino Presti Gino Presti
04/05/2024 06:54 6 min. Lesedauer
Aktualisiert am 03/05/2024 19:08.

Analyse: Ist es klug, sein gesamtes Vermögen in Krypto zu investieren?

Bitcoin-BTC Ethereum-ETH Solana-SOL Mehr-Münzen-Symbol
icon-finance
Finanz Nachric…
Analyse: Ist es klug, sein gesamtes Vermögen in Kryptowährungen zu investieren?

Foto: Shutterstock Generate

Vor kurzem veröffentlichten wir einen Artikel auf Crypto Insiders über einen Investor, der unter dem ironischen Pseudonym Crypto Nerd bekannt ist. Er investierte sein gesamtes Vermögen von $1,15 Millionen in Pepe (PEPE), bevor er alles verlor. Nach seinem Verlust hatte er weniger als $1.000 auf seinem Konto.

Obwohl Crypto Nerd mit einem Hebel investierte – eine riskante und in Europa streng regulierte Handelstechnik, ist seine Geschichte ein wichtiges Beispiel, um die folgende Frage zu stellen: ‚Ist es klug, sein gesamtes Vermögen in Krypto zu investieren?’ Basierend auf der Geschichte von Crypto Nerd, ist die Antwort klar: ‘nein’. Oder ist es vielleicht komplexer, als es zunächst erscheint?

All in auf Krypto: ja oder nein?

Obwohl es nie klug ist, sein gesamtes Vermögen in Krypto zu investieren, gibt es einen möglichen Vorteil, wenn man eine große Investition tätigt: die Rendite. Eine größere Investition kann schließlich ein größeres potenzielles Rendite bringen.

Auch der Krypto-Analyst John van Meer, besser bekannt als der Bitcoin-Berater, denkt nicht, dass es klug ist, sein gesamtes Vermögen in Krypto zu investieren. Allerdings sieht er mehr Möglichkeiten für junge, angehende Investoren:

Die einfache, kurze Antwort lautet: ‘nein’, es ist nicht ratsam, dein gesamtes Vermögen in Krypto zu investieren. Eine Ausnahme würde ich machen, wenn du zum Beispiel noch jung bist, zweitausend Euro auf deinem Sparkonto hast und einen Schritt in die Krypto-Welt machen willst„, so Van Meer.

Selbst wenn du einen Fehler machst und alles verlierst, hast du in dieser Situation noch genug Jahre, um es wieder gut zu machen. Für alle anderen gilt: Investiere nur mit Geld, das du entbehren kannst und bereit bist zu verlieren.”

Krypto als Antwort auf Hyperinflation

Die deutsche Wirtschaft ist im Allgemeinen ziemlich stark, mit einer stabilen internationalen Währung. In einem Land wie Argentinien, wo Hyperinflation eine Menge Chaos verursacht, könnte es eine Lösung sein, ein Vermögen in Krypto zu investieren. Die Argentinier sehen ihre Ersparnisse nämlich reduziert auf wertlose Währungen, während Kryptowährungen im Wert steigen. In letzter Zeit wenden sich viele Argentinier daher Tokens wie Bitcoin (BTC) zu.

Kryptowährungen wurden zudem gegründet, um das traditionelle Bankensystem infrage zu stellen. Anstatt dass eine dritte Partei deine Transaktionen und Guthaben verwaltet, übernimmst du selbst die Kontrolle. Die Privatsphäre, die es bietet, sowie der Schutz vor einem Bankenbankrott, macht es für Investoren interessant, große Summen in Krypto zu investieren.

Das ist das bizarre Millionengehalt von Max Verstappen
Das ist das bizarre Millionengehalt von Max Verstappen

Die Erfolgsgeschichte von Didi Taihuttu

Didi Taihuttu verkaufte all seine Besitztümer und investierte den Erlös, zusammen mit dem Rest seines Vermögens, in Bitcoin. Dies machte ihn zum Multimillionär und zum internationalen Berühmtheit. Es hat für ihn funktioniert, doch empfiehlt er es auch anderen?

Die Antwort von Taihuttu lässt keinen Raum für Zweifel: “Mach es!” Laut ihm ist das Potenzial von Bitcoin nämlich noch lange nicht ausgeschöpft:

Selbst wenn Bitcoin auf eine Million steigt, reden wir immer noch nur über einen Bruchteil der gesamten Wirtschaft. Ich glaube ehrlich gesagt, dass wenn Bitcoin eine globale Reservewährung wird, wir diese Werte erreichen können.”

Trotz des Erfolgs von Taihuttu, trifft dies laut Forbes nicht auf alle zu. Sie fanden eine britische Studie, aus der hervorgeht, dass nur 63% der Befragten mit Krypto Gewinn gemacht haben. Sie zitierten auch eine Umfrage von LendingTree, die ein noch niedrigeres Prozentsatz ergab: Nur 28% hatten Gewinn gemacht mit dem Handel von Kryptowährungen.

Bärenmärkte: die schmerzhafte Wahrheit

Die Investition in Kryptowährungen kann eine gute Rendite bringen, birgt jedoch auch Risiken. Daten von Forbes zeigen, dass nicht alle Investoren die gleichen Erfolge verzeichnen. Der Hauptgrund dafür sind Bärenmärkte. In Bärenmärkten verlieren viele Kryptowährungen erheblich an Wert, was oft drastische Folgen für Investoren hat.

Das Risiko von Verlusten während eines Bärenmarktes ist groß und die Auswirkungen eines Einbruchs im Kurs werden noch immer unterschätzt. Betrachten Sie zum Beispiel die folgenden Preisunterschiede und stellen Sie sich vor, das würde mit den Euros auf Ihrem Bankkonto oder in Ihren Aktien passieren. Ein solches Szenario wäre mit Sicherheit nicht attraktiv.

  • Bitcoin (BTC) fiel innerhalb eines Jahres von $69.000 auf $15.700;
  • Ethereum (ETH) fiel innerhalb von sechs Monaten von $4.800 auf $995;
  • Solana (SOL) fiel innerhalb eines Jahres von $260 auf $9,80;
  • Dogecoin (DOGE) fiel innerhalb eines Jahres von $0,68 auf $0,05.

Vorsicht vor Insolvenzen

Und dann gibt es noch die möglichen Insolvenzen von Börsen und anderen Finanzdienstleistern. Der Untergang der Krypto-Börsen FTX und Mt.Gox zeigt, dass es auch nicht immer klug ist, eine große Summe Geld bei einer Börse zu parken.

Um das Verschwinden deines Vermögens durch die Insolvenz einer Börse zu verhindern, wird das Selbstverwalten von Kryptowährungen auf beispielsweise Hardware-Wallets oft von Krypto-Experten empfohlen. Auch dezentrale Börsen, ohne einen verantwortlichen Betreiber, gewinnen aus diesem Grund zunehmend an Beliebtheit.

Gibt es keinen goldenen Mittelweg?

Sowohl auf nationaler als auch auf individueller Ebene sind die Unterschiede zwischen den finanziellen Situationen groß. Daher ist es schwierig, klar Ratschläge zum Investieren zu geben und zu finden. Oft kann der Handel auf Basis von persönlicher finanzieller Beratung hilfreich sein.

Wenn dies nicht möglich oder gewünscht ist, gibt es verschiedene Normen, an die man sich halten kann. Zum Beispiel das Investieren von Geld, das man entbehren kann, und das Diversifizieren von Investitionen. Man könnte beispielsweise verschiedene große Tokens auswählen, in die man investieren kann, anstatt nur einen einzigen. Auch könnte die Kombination von Kryptowährungen mit Aktien eine mögliche Option sein, wie auch Van Meer empfiehlt:

Willst du Geld investieren? Dann musst du bedenken, dass Krypto ein höheres Risiko darstellt als zum Beispiel traditionelle Aktien. Das bedeutet auch, dass die Rendite viel größer sein kann. Wenn du bereit bist, mehr Risiko einzugehen, dann kannst du mehr Vermögen in Richtung Krypto verschieben. Für ein geringeres Risiko kannst du dein Vermögen auch über traditionelle Aktien und Gold diversifizieren. Die Rendite mag dann vielleicht geringer sein, ist aber sicherer.

Du könntest dich auch dafür entscheiden, eine Stablecoin wie Tether (USDT) zu staken. Dies ist vergleichbar mit dem Aufbewahren von Geld auf einem Sparkonto, aber mit einer höheren Rendite. Dies bringt weniger Risiko mit sich als eine Krypto-Investition, ist aber abhängig vom USD/EUR Wechselkurs.

Selbst mit den oben genannten Informationen kann es schwierig sein, eine richtige Entscheidung zu treffen. Das ist verständlich, da die finanziellen Situationen für jeden unterschiedlich sind und der Kryptomarkt viele Möglichkeiten bietet. Für alle, die immer noch zögern, hat der Bitcoin-Berater die folgende take home message:

Ich warne auf jeden Fall immer, dass du nie mehr investieren solltest, als du bereit bist zu verlieren und das nur mit Geld tun solltest, das du entbehren kannst. Du solltest absolut kein Geld leihen, um zu investieren.”

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Lo último
Tendencias
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
Polygon Update 2024 News zu MATIC & POL Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s
Polygon Update 2024 💥 News zu MATIC & POL 💥 Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s 📈
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin