Gino Presti Gino Presti
29/04/2024 10:34 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 28/04/2024 22:09.

Krypto-Radar: Markt stark im Plus durch unerwarteten Anstieg von Ethereum

Ethereum-ETH
ethereum-icon
Ethereum Nachr…
Krypto-Radar: Markt dick im Plus aufgrund des unerwarteten Anstiegs von Ethereum

Foto: spyarm/Shutterstock

Ethereum (ETH) ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 5% auf einen Wert über 3.300$ gestiegen. Ein möglicher Grund dafür könnte Franklin Templeton sein, der seinen Ethereum Exchange Traded Fund (ETF) bei der DTCC gelistet hat. Dies ist ein wesentlicher Schritt im Prozess der Genehmigung/Ablehnung eines ETFs. Es garantiert nichts, stellt jedoch einen erheblichen Fortschritt dar.

Blick auf den Krypto-Markt

Zum Zeitpunkt der Verfassung beträgt die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung 2,499 Billionen Dollar, was 1,9% höher ist als vor 24 Stunden.

  • Der aktuelle Preis von Bitcoin (BTC) beträgt 59.360 Euro auf der Krypto-Börse Bitvavo. Der durchschnittliche Preis von Bitcoin auf allen großen Börsen beträgt 63.500 Dollar.
  • Bitcoin hält derzeit 50,1% des Marktes in seinen Händen.
  • In den letzten 24 Stunden wurden Kryptowährungen im Wert von 66 Milliarden Dollar gehandelt, 4,4% weniger als gestern.
  • Ethereum wird derzeit durchschnittlich für einen Preis von 3.300$ gehandelt.

Die stärksten Krypto-Anstiege, darunter HBAR

Mehrere Altcoins, von denen einige mit Ethereum in Verbindung stehen, sind stark gestiegen. Optimismus (OP), auf Platz 46 im Krypto-Markt, stiehlt momentan die Show. Aber auch weiter unten in der Rangliste gibt es einige Ausreißer, wie Arweave (AR) und Ribbon Finance (RBN). Sie haben in den letzten 24 Stunden wie folgt performt:

  • Optimismus (OP), mit einem Anstieg von 14,4% in den letzten 24 Stunden;
  • Arweave (AR), mit einem Anstieg von 12,2% in den letzten 24 Stunden;
  • Ribbon Finance (RBN), mit einem Anstieg von 7,9% in den letzten 24 Stunden;
  • Schiedsgerichtsverfahren (ARB), mit einem Anstieg von 7,5% in den letzten 24 Stunden;
  • Ethereum Klassik (ETC), mit einem Anstieg von 7,0% in den letzten 24 Stunden.

Die stärksten Krypto-Verluste, darunter Stacks (STX)

Viele Altcoins folgen Ethereum mit einem Preisanstieg. Daher gibt es nur sehr wenige, die im Minus stehen. Von signifikanten Verlusten kann überhaupt keine Rede sein. Aus der Top 100 sind die Rückgänge wie folgt: 

  • BitTorrent (BTT), ist in den letzten 24 Stunden um 1,5% gefallen;
  • LEO token (LEO), ist in den letzten 24 Stunden um 0,6% gefallen;
  • Zebec-Protokoll (ZBC), ist in den letzten 24 Stunden um 0,5% gefallen;
Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“