Gino Presti Gino Presti
20/03/2024 20:39 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 18/04/2024 21:39.

Ethereum-Stiftung von Behörden untersucht, Unruhe in der Gemeinschaft

Ethereum-ETH
ethereum-icon
Ethereum Nachr…
Ethereum Foundation wird von Behörden untersucht, Unruhe in der Community

Foto: Grey82/Shutterstock

Die Ethereum (ETH) Stiftung, eine Schweizer Non-Profit-Organisation, die gegründet wurde, um die Entwicklung von Ethereum zu unterstützen und zu fördern, steht derzeit unter der Lupe einer nicht näher bezeichneten ‘Behörde’. Die Organisation hat eine freiwillige und vertrauliche Anfrage von der besagten Behörde erhalten, was die Kryptogemeinschaft in Unsicherheit versetzt.

Dokumentenanfrage bei der Ethereum-Stiftung

Die Nachricht wurde auf GitHub, einer Plattform für Code-Speicherung und Zusammenarbeit für Entwickler weltweit, bekannt gemacht. Pablo Pettinari, ein Front-End-Entwickler bei der Ethereum-Stiftung, sagte am 26. Februar folgendes in einem Commit:

‘’Dieser Commit entfernt einen Teil des Fußtextes, weil wir eine freiwillige Anfrage von einer Behörde erhalten haben, die eine Verpflichtung zur Vertraulichkeit beinhaltete.’’

Speziell wird im Commit auf den sogenannten ‘Warrant Canary’ verwiesen, der von der Website der Ethereum-Stiftung entfernt wurde. Ein Warrant Canary ist eine Form von textueller oder visueller Warnung, die von Organisationen verwendet wird, insbesondere von denen, die sich um staatliche Überwachung sorgen, um Benutzern zu versichern, dass sie nie eine geheime Vorladung oder Dokumentenanfrage von der Regierung erhalten haben.

Im Falle der Ethereum-Stiftung wurde auf der Website ein farbenfroher Vogel gezeigt.

Bereits 2019 verschwand dieser ebenso von der Website. Es handelte sich jedoch damals lediglich um einen Fehler, und so war er bald wieder zu sehen.

Die Ethereum-Stiftung ist bislang nicht mit Details an die Öffentlichkeit getreten.

Ein Anwalt, der mit der Angelegenheit vertraut ist, hat angegeben, dass eine Dokumentenanfrage an die Ethereum-Stiftung möglicherweise von einer Schweizer Aufsichtsbehörde ausgegangen ist, die zudem möglicherweise in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) handelt.

„Ich denke auch, es ist fair zu sagen, dass die Ethereum-Stiftung nicht die einzige Einheit ist, von der sie Informationen suchen,“ sagte der Anwalt gegenüber CoinDesk.

Kleine Chance auf einen Ethereum ETF

Ob die Dokumentenanfrage in irgendeiner Beziehung zum Kampf um einen Ethereum Spot Exchange-Traded Fund (ETF) steht, ist also unklar.

Früher heute konnten Sie im Ethereum Nachrichten lesen, dass Bloomberg ETF-Experten Eric Balchunas und James Seyffart nicht mehr so optimistisch hinsichtlich einer baldigen Genehmigung sind wie noch vor einiger Zeit. Sie erwarten jetzt sogar, dass der Finanzwächter im Mai, wenn zwei endgültige Fristen ablaufen, alle Anträge ablehnen wird.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start

Trending Ethereum Nachrichten

BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start