Gino Presti Gino Presti
23/05/2024 12:23 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 25/05/2024 09:35.

Ethereum-Futures auf neuem Rekordstand im Vorgriff auf ETF-Entscheidung

Ethereum-ETH
ethereum-icon
Ethereum Nachr…
Krypto-Frühstück: Bitcoin-ETFs sind gefragt, CME will eigene Krypto-Börse & mehr

Foto: JHVEPhoto/Shutterstock

Fans von Ethereum (ETH) hoffen, dass die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) noch heute einen Spot-ETF für Ethereum genehmigen wird.

Heute endet nämlich die Frist für die Einreichung von Anträgen auf einen solchen Börsenfonds. Das haben auch die Ethereum-Futures-Händler bemerkt, was zu einem neuen Rekord bei diesen Finanzkontrakten geführt hat.

Rekord für Ethereum Futures

Nach Daten von Coinglass hat das Interesse diese Woche einen Höchststand erreicht. Zum Zeitpunkt der Verfassung liegt das Open Interest (OI), also der Gesamtbetrag der offenen Futures-Kontrakte, bei 4,15 Millionen ETH. Bei dem derzeitigen Kurs sind das mehr als 15 Milliarden US-Dollar. Das ist deutlich mehr als zu Beginn dieses Monats, als der Wert seinen Tiefpunkt bei 3,1 Millionen ETH oder 9,6 Milliarden Dollar fand.

Dies ist ebenfalls ein neuer Rekord, zumindest in Dollar. Der bisherige Rekord lag Mitte März bei 13,2 Milliarden Dollar. Dies ist vor allem auf den starken Anstieg des Ethereum-Kurses zurückzuführen, da der Wert in ETH nicht annähernd an den bisherigen Rekord heranreicht. Dieser wurde im Oktober 2022 mit über 5 Millionen ETH erreicht.

Der Rekordwert des Open Interest in ETH wurde also noch nicht übertroffen, kommt ihm aber sehr nahe. Seit dem starken Kursanstieg der Kryptowährungen im September sind diese Finanzprodukte deutlich beliebter geworden. Dies gilt beispielsweise auch für Ethereum-Optionen.

Genehmigung von Ethereum ETFs nun garantiert?

Bislang müssen wir uns mit der Erwartung begnügen, dass die SEC die Fonds genehmigt, denn eine Bestätigung liegt noch nicht vor. Allerdings haben gestern fünf Asset Manager ihre Anträge für Spot-ETFs leicht modifiziert, um die Chancen auf eine Genehmigung zu erhöhen. Der Markt scheint nun davon auszugehen, dass die Fonds genehmigt werden.

Noch vor kurzem waren die meisten Händler der Meinung, dass die SEC sie nicht so schnell genehmigen würde. Ende letzter Woche rechneten nur 11% der Händler mit einer Genehmigung vor Ende dieses Monats. Mittlerweile ist dieser Anteil deutlich höher. Auf der Wettplattform Polymarket erwartet nun 69% der Nutzer, dass die politischen Entscheidungsträger mindestens einen Spot-ETF für Ethereum genehmigen werden.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Lo último
Tendencias
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
Polygon Update 2024 News zu MATIC & POL Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s
Polygon Update 2024 💥 News zu MATIC & POL 💥 Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s 📈
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
Fetch.ai (FET) könnte sich nach lang erwarteter KI-Fusion um 85% erhöhen

Trending Ethereum Nachrichten

Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
Ethereum-Kurs könnte nach ETF-Hype tatsächlich fallen, sagt ein bekannter Experte
Ethereum -Kurs könnte nach ETF-Hype laut Experte fallen