Gino Presti Gino Presti
21/05/2024 21:30 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 21/05/2024 20:40.

Ethereum ETFs könnten schon morgen genehmigt werden

Bitcoin-BTC Ethereum-ETH
ethereum-icon
Ethereum Nachr…
Krypto-Frühstück: Bitcoin-ETF deflationiert und Ethereum-ETF verschoben

Foto: Rawpixel.com/Shutterstock

Nachdem die amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) im Januar die ersten Spot-ETFs für Bitcoin (BTC) genehmigte, hat sich der Markt fast sofort auf die verschiedenen ETF-Anträge für Ethereum (ETH) konzentriert. Diese sind jedoch noch immer nicht genehmigt, aber das könnte sich schon morgen ändern.

Ethereum Revolution nahe: Letzte Hürde für ETH ETFs genommen
Ethereum Revolution nahe: Letzte Hürde für ETH ETFs genommen

SEC zögert mit Ethereum-ETF-Anträgen

Die Anträge für Ethereum-Indexfonds sind den genehmigten Anträgen für Bitcoin-ETFs sehr ähnlich, da es sich auch bei den Anträgen für Ethereum-Fonds um Spot-ETFs handelt. Die SEC muss auf diese Anträge innerhalb bestimmter Fristen reagieren, doch diese Fristen sind bisher jedes Mal verstrichen – leider ohne Ergebnis.

Zu allem Überfluss hat die SEC im März die Prüfung von Ethereum als Projekt wieder aufgenommen. Die Industrie sieht dies als eine Art koordinierten Angriff auf Ethereum, da es der perfekte Vorwand ist, um Entscheidungen über Spot-ETFs zu verzögern oder sogar ganz zu verschieben. Kritiker sagen sogar, dass die Regierungsbehörde so wenig gute Argumente für eine Ablehnung hat, dass sie nach Gründen sucht, um die Indexfonds trotzdem abzulehnen.

Ethereum Spot-ETFs schneller als erwartet?

Es besteht jedoch noch Hoffnung. Für verschiedene ETF-Anträge naht eine Frist, schreibt Bloomberg-Analyst James Seyffart auf der Social-Media-Plattform X. Die nächsten Fristen laufen am kommenden Donnerstag ab und betreffen die Fonds von VanEck und Bitwise. Einen Tag später endet die vierte Frist für ARK Invest und 21Shares. Auch die Frist für den Fonds von VanEck ist die vierte, was darüber hinaus die letzte Frist ist. Der ETF von Hashdex folgt am 30. Mai mit ebenfalls der vierten Frist.

Seyffarts Kollege Eric Balchunas schreibt, er habe gehört, dass die überarbeiteten Versionen dieser Anträge bis morgen früh 10 Uhr (ostamerikanische Zeitzone, also 16 Uhr in Deutschland) bei der SEC vorliegen müssen. Laut Balchunas wäre damit sogar eine Genehmigung am Mittwoch möglich.

Die Frage ist natürlich, ob die Fonds tatsächlich so schnell genehmigt werden, die SEC könnte sich auch für eine Ablehnung entscheiden. Auf jeden Fall glauben Analysten, dass eine Genehmigung dem Kurs von Ethereum sehr gut tun würde, da kaum jemand davon auszugehen scheint, dass die SEC die Fonds genehmigen wird.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“