Gino Presti Gino Presti
25/03/2024 18:14 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 18/04/2024 21:31.

Coinbases Ethereum-Skalierungsnetzwerk verzeichnet plötzlich beeindruckendes Wachstum

ethereum-icon
Ethereum Nachr…
Das Ethereum-Skalierungsnetzwerk von Coinbase verzeichnet plötzlich ein beeindruckendes Wachstum

Foto: rarrarorro/Shutterstock

Base, das Ethereum (ETH) Skalierungsnetzwerk der Krypto-Börse Coinbase, hat im vergangenen Monat ein bemerkenswertes Wachstum erfahren. Der Neueinsteiger im Ethereum-Ökosystem, der im August letzten Jahres an den Start ging, wird plötzlich wesentlich häufiger genutzt. Tatsächlich hat sich der Gesamtwert der im Layer-2-Netzwerk eingesperrten Vermögenswerte in den letzten Wochen verdoppelt.

Jagd auf Solana-Bugs eröffnet: Entwickler können Millionen verdienen
Jagd auf Solana-Bugs eröffnet: Entwickler können Millionen verdienen

TVL von Ethereum Layer-2 steigt in die Höhe

Daten von L2Beat zeigen, dass der total value locked (TVL), also der Gesamtwert der in Smart Contracts eingesperrten Krypto-Vermögenswerte, die 2-Milliarden-Dollar-Marke überschritten hat.

In den letzten vier Wochen hat der TVL einen raketenhaften Anstieg erlebt. Am 27. Februar wurde erst die Marke von 1 Milliarde Dollar erreicht. Derzeit sind 2,28 Milliarden Dollar an Vermögenswerten im Layer-2-Blockchain gesperrt, was einem Gesamtanstieg von 128 Prozent in etwa einem Monatszeitraum markiert.

Gemessen am TVL ist Base das viertgrößte Skalierungsnetzwerk auf Ethereum, knapp hinter Blast. Optimism (OP) mit einem TVL von 9,29 Milliarden Dollar und Arbitrum (ARB) mit einem TVL von 16,88 Milliarden Dollar sind bei weitem die größten Skalierungsnetzwerke im Ökosystem.

Einige Analysten aus der Branche sind der Meinung, dass Memecoins die nächste Welle der Adoption auf Base fördern könnten und möglicherweise einen Teil des Marktanteils von auf Solana (SOL) basierenden Memecoins wegnehmen könnten. Solana genießt schon seit einiger Zeit einen echten Memecoin-Hype und wurde teilweise dadurch sogar zur beliebtesten Blockchain des Jahres ernannt.

Base profitiert von Ethereum-Upgrade

Base profitiert, wie auch alle anderen Ethereum Layer-2-Netzwerke, von der neuesten ‘Dencun’-Hardfork. Das lang erwartete Upgrade wurde am 13. März erfolgreich auf dem Ethereum-Mainnet ausgerollt.

Das Upgrade brachte eine Reihe wichtiger Änderungen mit sich. Die größte Änderung ist das Ethereum Improvement Proposal (EIP) 4944, besser bekannt als proto-danksharding. Diese neue Technologie verbessert die Skalierbarkeit erheblich, indem sie schnellere und kostengünstigere Transaktionen auf Layer-2-Netzwerken ermöglicht.

Vor dem Upgrade lagen die durchschnittlichen Transaktionskosten auf Ethereum Layer-2-Netzwerken noch zwischen 0,3 und 1,9 Dollar. Aktuellen Daten von Dune zufolge liegen diese nun jedoch zwischen 0,006 und 0,443 Dollar.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann

Trending Ethereum Nachrichten

BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start