Gino Presti Gino Presti
16/05/2024 09:33 3 min. Lesedauer
Aktualisiert am 16/05/2024 08:24.

Warum Bitcoin dieses Mal nicht mit dem GameStop und Memecoin-Hype steigt

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Gamestop-Aktien explodieren erneut durch Anstifter des 2021-Hypes

Foto: 1take1shot/Shutterstock

Die Finanzwelt hat in den letzten Tagen einen bemerkenswerten Anstieg von ‚Meme-Aktien‘ erlebt. Dabei handelt es sich um Aktien, die durch Online-Communities und soziale Medien populär werden.

Aktien von Unternehmen wie GameStop oder AMC Entertainment

haben Schlagzeilen gemacht aufgrund ihrer plötzlichen und extremen Preisbewegungen. Diese grünen Zahlen, von bis zu 160 Prozent, werden von Investoren auf sozialen Medien wie Reddit und X (ehemals Twitter) befeuert.

Auch Memecoins ziehen stark an, aber auffallend abwesend in diesem Hype ist Bitcoin (BTC). Warum hat sich Bitcoin nicht wie 2021 diesem Rausch angeschlossen?

Wird GameStop zu einem führenden Indikator für Bitcoin?

2021, als der vorherige GameStop-Hype stattfand, stiegen die Aktien von GME und AMC um 821 Prozent und 373 Prozent in einer Periode von Januar bis April. In der gleichen Zeitspanne schloss sich Bitcoin fröhlich an: die Kryptowährung verzeichnete einen Kursanstieg von 96 Prozent. Antoni Trenchev bietet eine Erklärung, was dieses Mal anders ist.

“Dies ist nicht 2021, als die Welt abgeschlossen war und mit Liquidität überschwemmt wurde,” sagte der Mitbegründer der Kryptobörse Nexo im Gespräch mit CNBC. “Es ist erwähnenswert, dass der GameStop-Wahnsinn im Januar 2021 seinen Höhepunkt erreichte, lange bevor Bitcoin seine Hochs von über $60.000 im April und November desselben Jahres erreichte.”

Aber was nicht ist, kann noch kommen. Das sagt Trenchev, im Hinblick auf den bevorstehenden Bullenlauf.

“Wenn man die Ereignisse der letzten 24 Stunden interpretieren möchte, könnte man vorschlagen, dass GameStop als führender Indikator in der Vorbereitungsphase auf den nächsten Schritt des Bitcoin-Post-Halving-Laufs fungieren könnte.”

Die wirtschaftliche Situation ist völlig anders, sagen Analysten

Die Nachrichten über die US-Inflationszahlen sind jedoch nicht günstig, erklärt der Nexo-Gründer. Seiner Meinung nach erinnert uns das daran, dass die allgemeine wirtschaftliche Situation in Kombination mit der hohen Inflation nicht förderlich für einen Anstieg des Bitcoin-Preises ist.

“Es scheint, dass der Bitcoin-Preis nach einem schnellen Start in 2024 wahrscheinlich in einem bestimmten Bereich bleiben wird,“ schließt Trenchev ab.

Das ist vergleichbar mit den Aussagen von Josh Gilbert, Marktanalyst bei der Handelsplattform eToro. Die hohen Zinsen in den USA sind nicht mit denen von vor drei Jahren vergleichbar. Auch die gesamtwirtschaftliche Situation ist mit der heutigen kaum vergleichbar.

Die Ökonomin Noelle Acheson deutet an, dass der Aufschwung der Meme-Aktien erst der Anfang ist. Die makroökonomische Situation setzt Bitcoin unter Druck, sagt sie. Das könnte sich heute ändern.

Die Inflationszahlen von heute könnten die Stimmung anregen, wenn sie besser als erwartet ausfallen, aber die Unsicherheit ist groß,” sagt Acheson.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann

Trending Bitcoin Nachrichten

Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum wir heute den Geburtstag von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto feiern
Bitcoin-Mysterium bleibt: Craig Wright gezwungen, Satoshi-Anspruch zurückzuziehen
Deutschland: $350 Millionen an BTC an Börsen geschickt
Nicht Deutschland? Wer steckte hinter dem riesigen Bitcoin-Dump?