Gino Presti Gino Presti
21/04/2024 20:01 3 min. Lesedauer
Aktualisiert am 21/04/2024 23:09.

Krypto-Rückblick: Bitcoin Halving, Genehmigung von ETFs in Hongkong und mehr

icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Krypto-Rückblick: Bitcoin Halving, Zulassung von ETFs in Hongkong und mehr

Foto: drserg/Shutterstock

Die Woche ist vorüber, und auch diese Woche gab es wieder viele Neuigkeiten in der Kryptowelt. In dieser Ausgabe von Crypto Rückblick erfährst Du über das erfolgreiche Bitcoin (BTC) Halving, die Genehmigung von Bitcoin und Ethereum (ETH) Fondsanlagen in Hongkong, die Fusion großer KI-Projekte und eine gefährliche Schwachstelle für iPhone-Nutzer.

Bitcoin-Wale erwachen nach 10 Jahren und verschieben ihren Millionengewinn
Bitcoin-Wale erwachen nach 10 Jahren und verschieben ihren Millionengewinn

Bitcoin Halving abgeschlossen

Nach vier Jahren Wartens fand in der Nacht von Freitag auf Samstag das berühmte Bitcoin Halving statt. Es markiert einen wichtigen Meilenstein für das Bitcoin-Netzwerk, der von Investoren begeistert aufgenommen wird.

Die Belohnungen, die Miner für das Hinzufügen eines neuen Transaktionsblocks zur Blockchain erhalten, wurden von 6,25 BTC auf 3,125 BTC halbiert.

Das Bitcoin Halving findet alle 210.000 Blöcke statt, was in etwa vier Jahren entspricht. Bei Block 840.000, in der tiefen Nacht, wurde erfolgreich das vierte Halving in der Geschichte von Bitcoin vollzogen. Dies hat die tägliche Produktion neuer Bitcoins von 900 auf 450 Stück reduziert. In der Vergangenheit wurde jedes Mal Monate nach dem Halving ein gigantischer Bullenmarkt eingeleitet. Die Zeit wird zeigen, ob sich die Geschichte wiederholen wird.

BTC und ETH ETFs in Hongkong

Am vergangenen Montag wurden die allerersten Bitcoin und Ethereum Spot Exchange-Traded Funds (ETFs) in Hongkong genehmigt. Damit folgt die Sonderverwaltungsregion der Volksrepublik China den Vereinigten Staaten, die im Januar Fonds für Bitcoin begrüßten.

Insbesondere haben drei ETF-Herausgeber, Bosera, China AMC und Harvest, grünes Licht von der Hong Kong Securities and Futures Commission für die Fonds erhalten. Es wird erwartet, dass die Fonds in der kommenden Woche tatsächlich auf den Markt kommen werden.

Die Genehmigungen werden logischerweise positiv in der Krypto-Welt aufgenommen. Der Markt von Hongkong ist jedoch um ein Vielfaches kleiner als beispielsweise der der USA. Bloomberg ETF-Analysten James Seyffart und Eric Balchunas haben die großen Erwartungen vieler Krypto-Fans bereits gedämpft und erwarten einen Zustrom von „nur“ 1 Milliarde Dollar in den ersten zwei Jahren.

KI-Krypto-Giganten fusionieren

Vor einiger Zeit gaben drei große KI-Krypto-Projekte, SingularityNET (AGIX), Fetch.ai (FET) und Ocean Protocol (OCEAN), Pläne bekannt, ihre Kräfte zu bündeln und zu einer einzigen KI-Supermünze zu fusionieren. Die Besitzer dieser Tokens durften anschließend über den Fusionsvorschlag abstimmen.

Diese Woche wurde bekannt, dass der Vorschlag von der Gemeinschaft genehmigt wurde. AGIX, FET und OCEAN werden zu der Artificial Superintelligence Alliance (ASI) fusioniert.

Krypto-Radar: Bitcoin-Kurs bewegt sich seitwärts & Memecoins erneut grün
Krypto-Radar: Bitcoin-Kurs bewegt sich seitwärts & Memecoins erneut grün

Warnung für iPhone-Nutzer

Zum Schluss teilte der bekannte Krypto-Wallet-Anbieter Trust Wallet diese Woche eine wichtige Warnung für iPhone-Nutzer. Aufgrund einer entdeckten Schwachstelle bei iMessage rät Trust Wallet jedem mit einem eigenen Kryptowallet auf seinem/ihrem iPhone, den Nachrichtendienst zu deaktivieren.

Die Schwachstelle, die im Darkweb gehandelt wird, ermöglicht es böswilligen Akteuren, die Kontrolle über das Telefon über iMessage zu übernehmen.

Die Warnung gilt speziell für Personen, die den privaten Schlüssel, der Zugang zu ihren Kryptowährungen bietet, auf ihrem iPhone gespeichert haben.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen