Gino Presti Gino Presti
23/05/2024 10:26 3 min. Lesedauer
Aktualisiert am 23/05/2024 10:26.

Krypto-Frühstück: Neue Kryptogesetzgebung in den USA, Entscheidung über Ethereum-ETF & ein Solana-ETF?

Bitcoin-BTC Ethereum-ETH
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Krypto-Frühstück: Neues Krypto-Gesetz in den USA, Ethereum ETF-Entscheidung & ein Solana ETF?

Foto: mark reinstein/Shutterstock

Guten Morgen, Crypto Insider, in diesem Artikel fassen wir die wichtigsten Ereignisse der letzten Nacht in der Kryptowelt zusammen.

So sind Sie schnell über die neuesten Entwicklungen informiert. Im Laufe des Tages wird Crypto Insiders ausführlichere Artikel zu diesen Themen veröffentlichen.

Welche Kryptowährungen haben Wale diese Woche neben Bitcoin gekauft?
Welche Kryptowährungen haben Wale diese Woche neben Bitcoin gekauft?

Kryptomarkt färbt rot vor SEC Entscheidung

Der Kryptomarkt wartet derzeit gespannt auf eine Entscheidung über den Ethereum (ETH) spot Exchange-Traded Funds (ETFs).

Die US Securities and Exchange Commission (SEC) hat ihre Entscheidung gestern noch nicht bekannt gegeben, was bedeutet, dass die Entscheidung höchstwahrscheinlich heute fallen wird.

Während sich der Ethereum-Kurs um die $3.750 hält, fällt Bitcoin (BTC) wieder unter die $70.000-Marke und die meisten der Top 100 sind im Minus.

Trotzdem steigen Memecoins weiter und Coins wie Bittensor (TAO) steigen sogar um mehr als 10%.

Bitcoin-ETF Zufluss setzt sich fort, nimmt aber etwas ab

Der Nettozufluss in den Bitcoin-ETFs setzt sich fort, war aber gestern kleiner. Der Zufluss sank gestern von 305 Millionen Dollar auf 154 Millionen Dollar.

Der ETF von Grayscale sah zum ersten Mal in einer Woche einen kleinen Nettowertabfluss.

‚Der Bitcoin-Kurs wird nicht viel tiefer sinken als dies,‘ sagen Analysten
'Der Bitcoin-Kurs wird nicht viel tiefer sinken als dies,' sagen Analysten

Noch 3 Unternehmen ändern ihre Ethereum-ETF-Anträge

Vorher berichteten wir, dass fünf Vermögensverwalter ihre Ethereum ETF-Anträge kurzfristig geändert haben.

Später am Tag folgten noch drei Unternehmen, die Änderungen getätigt haben . Das waren BlackRock, Grayscale und Bitwise. Aufgrund dieser Last-Minute-Anpassungen gewinnt der Markt immer mehr Vertrauen, dass ein Ethereum-ETF doch noch eingeführt wird.

Optimismus im Kryptomarkt: Analyseunternehmen erwartet weitere Steigerungen
Optimismus im Kryptomarkt: Analyseunternehmen erwartet weitere Steigerungen

Solana wird wahrscheinlich als nächstes einen ETF erhalten, sagt CNBC

In der Branche wird bereits spekuliert, welche Kryptowährung als nächstes einen ETF erhalten wird.

Brian Kelly, Gründer und CEO des BKCM Digital Asset Fund, geht davon aus, dass es Solana (SOL) wird. ETF-Experten Nate Geracci und James Seyffart halten es jedoch für unwahrscheinlich, dass dies in den nächsten Jahren geschehen wird.

Bitcoin-Crash lässt „Kauf den Dip“-Erwähnungen drastisch steigen
Bitcoin-Crash lässt „Kauf den Dip“-Erwähnungen drastisch steigen

Lange erwartetes Kryptogesetz in den USA verabschiedet

In den USA wurde gestern ein neues Krypto-Gesetz verabschiedet: Der „Financial Innovation and Technology for the 21st Century (FIT21) Act“.

Dieses Gesetz soll endlich mehr regulatorische Klarheit für den Kryptomarkt in den USA bringen. Es soll die Rollen der beiden großen Krypto-Aufsichtsbehörden klären. Dies sind natürlich die SEC und die Commodity Futures Trading Commission (CFTC).

Auffällig ist, dass am Ende auch viele Demokraten für das Gesetz gestimmt haben, die zuvor dagegen zu sein schienen.

Bitcoin kommt zu Ethereum Wallet MetaMask

Bitcoin könnte zu MetaMask, einer sehr beliebten Kryptowallet, kommen. MetaMask ist ein Gigant im Ethereum-Netzwerk und arbeitet möglicherweise daran, Bitcoin-Transaktionen zu unterstützen.

CoinDesk berichtete als Erster über diese Gerüchte auf Grundlage anonymer Quellen. Es ist jedoch noch nicht bestätigt.

“Wir können derzeit keinen spezifischen Zeitplan für Entwicklungen bestätigen, aber wir arbeiten ständig an Innovationen, um unsere Nutzer besser bedienen zu können. Bleiben Sie dran für weitere Updates, sobald wir bereit sind, weitere Informationen zu teilen“ sagte MetaMask.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano-Kurs ist
Kryptomarkt in Schock: Top-Analyst bezeichnet ADA und XRP als ‚wertlosen Hype‘
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Bitcoin-ETFs verzeichnen Rekordumsätze im März, starten aber schwach in den April
Deutschland bereitet sich auf einen weiteren massiven Bitcoin-Ausverkauf vor
Warum ist Bitcoin gefallen und wie tief kann der Kurs noch fallen?
Warum ist Bitcoin gefallen und wie tief kann der Kurs sinken?
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt