Gino Presti Gino Presti
17/05/2024 10:55 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 17/05/2024 08:53.

Krypto-Frühstück: Bitcoin-ETFs beliebt, CME plant eigene Kryptobörse & mehr

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Krypto-Frühstück: Bitcoin-ETFs sind gefragt, CME will eigene Krypto-Börse & mehr

Foto: JHVEPhoto/Shutterstock

Guten Morgen, Crypto Insiders, in diesem Artikel präsentieren wir eine Zusammenfassung der relevantesten Ereignisse in der Krypto Welt, die vergangene Nacht stattgefunden haben.

Damit bist Du schnell über die neuesten Entwicklungen informiert. Im Laufe des Tages erscheinen auf Crypto Insiders weitere ausführliche Artikel zu diesen Themen.

Bitcoin-Kurs steigt am stärksten in 2 Monaten

Der Bitcoin (BTC) konnte in den letzten 24 Stunden um 6,6% auf 66.000 $ steigen. Hier gibt es etwas Widerstand, aber derzeit scheint Bitcoin womöglich doch durchzubrechen. Das Marktsentiment scheint sich wieder zu verbessern.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Bitcoin-Kurs bei 66.380 $. Der Anstieg von 6,6% ist der größte Tagesanstieg seit mehr als zwei Monaten und folgt auf die Veröffentlichung der US-Inflationszahlen. Klicken Sie hier, um mehr über das Kurs-Update zu erfahren.

Interesse an Bitcoin-ETFs nimmt wieder zu

Auch bei den amerikanischen Bitcoin-ETFs ist das verbesserte Sentiment erkennbar. Der Nettozufluss in diese börsennotierten Fonds nimmt wieder zu.

Am 15. Mai erreichten die ETFs einen Nettozufluss von 303 Millionen Dollar. Das ist die beste Leistung der ETFs seit dem 3. Mai. Die neuen ETFs in Hongkong sehen jedoch weiterhin wenig Aktivität.

Hedgefonds offenbart 2 Milliarden Dollar in Bitcoin-ETFs

In der Zwischenzeit wird immer häufiger bekannt, dass auch große institutionelle Akteure dieses Jahr in die Bitcoin-ETFs investiert haben.

Aus neuen Quartalszahlen geht hervor, dass Millennium Management, ein internationales Hedgefonds, satte 1,94 Milliarden Dollar in Bitcoin-ETFs investiert hat.

Die größte Position sind 844 Millionen Dollar in BlackRocks Fonds, gefolgt von 806 Millionen Dollar in Fidelitys Fonds. Es zeigt, dass nicht nur private Anleger die Bitcoin-ETFs gekauft haben, wie früher spekuliert wurde.

CME erwägt eigene Kryptobörse

Es gibt noch weitere positive Nachrichten. Die Chicago Mercantile Exchange (CME), eine der größten Handelsbörsen der Welt, überlegt, eine eigene Kryptobörse zu starten.

Die CME Group, die für ihre Bitcoin-Futures bekannt ist, will damit in Konkurrenz zu Plattformen wie Binance und Coinbase treten. Dies unterstreicht das wachsende institutionelle Interesse an Kryptowährungen.

Nordkoreanische Hacker waschen Geld mit Tornado Cash

Zum Schluss noch ein paar schlechte Nachrichten. Ein Bericht der Vereinten Nationen enthüllt, dass nordkoreanische Hacker im März nicht weniger als 150 Millionen Dollar in Krypto gewaschen haben.

Die Hacker der Lazarus-Gruppe nutzten dabei Tornado Cash, berichtet Reuters auf Grundlage des Berichts. Das Datenschutztool wurde verwendet, um gestohlene Krypto von HTX (früher Huobi) zu waschen. Der Gründer von Tornado Cash wurde kürzlich in den Niederlanden verurteilt.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Lo último
Tendencias
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
Polygon Update 2024 News zu MATIC & POL Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s
Polygon Update 2024 💥 News zu MATIC & POL 💥 Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s 📈
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin

Trending Bitcoin Nachrichten

Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin
Warum wir heute den Geburtstag von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto feiern
Bitcoin-Mysterium bleibt: Craig Wright gezwungen, Satoshi-Anspruch zurückzuziehen
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?