Gino Presti Gino Presti
25/05/2024 10:12 3 min. Lesedauer
Aktualisiert am 25/05/2024 09:32.

Das Bitcoin Halving – was sind die Aussichten nach 4 Wochen?

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Wird das Bitcoin Halving für Enttäuschung sorgen? Coinbase-Analysten befürchten

Foto: shevtsovy/Shutterstock

Es ist nun etwas mehr als einen Monat her, dass das erwartete Bitcoin (BTC) Halving stattfand. Das Halving ist ein entscheidender Teil des Funktionierens des Bitcoin-Netzwerks. Seit dem letzten Halving wurde intensiv über die Auswirkungen auf den Wert der Kryptowährung spekuliert.

In den ersten Wochen nach dem lang erwarteten Bitcoin Halving hatten viele Menschen das Vertrauen, dass dieses Ereignis auf lange Sicht dem Abwärtstrend der Preise ein Ende setzen würde. Diese Erholung scheint jetzt begonnen zu haben: In den letzten zehn Tagen ist die Münze um 16,6 Prozent gestiegen. Da die Erzeugung neuer geminter Bitcoins reduziert wurde, ist das dezentrale Vermögen noch seltener geworden. Die vorherigen Halvings lösten jedes Mal einen riesigen Bullenmarkt aus. Dieses Mal scheint die Münze dasselbe Muster zu verfolgen.

Bitcoin stabil auf dem Weg zum Allzeithoch, Ethereum hinkt hinterher
Bitcoin stabil auf dem Weg zum Allzeithoch, Ethereum hinkt hinterher

Halving vorbei, was können wir erwarten?

Vor etwas mehr als vier Wochen fand endlich das lang erwartete Halving statt. Vier Jahre hat die Krypto-Community auf dieses Ereignis gewartet. In der Nacht vom 19. auf den 20. April wurden die Belohnungen für Bitcoin-Miner halbiert.

Seit dem Start des Netzwerks im Jahr 2009 ist es bereits vier Mal vorgekommen, dass die Belohnungen der Miner gekürzt wurden. Dies geschieht etwa alle vier Jahre, da in diesem Zeitraum 410.000 Transaktionsblöcke geschürft werden.

Dieses Schrumpfen der Einnahmen ist ein einzigartiger Mechanismus von Bitcoin. Diese Funktion unterscheidet die Kryptowährung von herkömmlichen Währungen. Durch dieses im Protokoll verankerte System gibt es eine vorgegebene Knappheit, die nicht angepasst werden kann. Es gibt eine maximale Anzahl von Bitcoins, die ausgegeben werden. Durch den Halving-Mechanismus wird die Währung mit der Zeit knapper, auch wenn mehr auf den Markt kommen.

BTC wird immer seltener, Kurs scheint zu folgen

Das Halving ist ein fundamentales Ereignis, das immer großes Interesse am Markt hervorruft. Die Verknappung des Angebots führt bei gleichbleibender (oder steigender) Nachfrage zu einem Preisanstieg. Dies war auch in der Vergangenheit der Fall.

„Normale“ Fiat-Währungen sind durch staatliche Interventionen stark inflationär beeinflusst. Das Halving unterstreicht daher den deflationären Charakter von Bitcoin. Bitcoin hat keine zentrale Autorität, die bestimmt, was mit der Münze passiert und wann zusätzliche Münzen auf den Markt kommen. Was auch immer geschieht, die Inflation des Bitcoins nimmt alle paar Jahre ab.

Viele Analysten hatten den Preisanstieg nach dem anfänglichen Rückgang nach dem Halving bereits erwartet. Dies, in Kombination mit der Akzeptanz und Einführung von Spot Exchange Traded Funds (ETFs) in den USA, lässt Analysten über die Zukunft des Kurses spekulieren.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen