Gino Presti Gino Presti
23/05/2024 21:42 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 23/05/2024 21:42.

Bitcoin wird laut Finanzexperte auf $420.000 steigen

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoin-Kurs steigt laut einem Analysten in zwei Monaten auf 95.000 Dollar

Foto: 99Art/Shutterstock

Der Bitcoin (BTC) Kurs ist wieder im Aufschwung und hat sogar einen Preis von über $70.000 erreicht. Der All-Time High (ATH), den die digitale Währung im März erreichte, scheint nun auch nicht mehr fern. Laut dem Finanzberater Ric Edelman können wir mit etwas Geduld noch viel höhere Bewertungen erwarten, dies äußerte er in einem Interview mit Yahoo Finance.

Edelman erwartet, dass Bitcoin bis zum Ende des Jahrzehnts einen Wert von $420.000 erreichen wird. Das Beratungsunternehmen hat seine Prognose auf den Gesamtwert der weltweiten Finanzanlagen gestützt und errechnet, dass dieser bei 738 Billionen Dollar liegt. Dies schließt den Wert des globalen Aktienmarktes, des Schuldenmarktes, des Immobilienmarktes, des Goldmarktes, des Geldmarktes, des Bitcoin und anderer Vermögenswerte ein.

Edelman behauptet weiter, dass, wenn 1% des weltweiten Finanzvermögens in Bitcoin investiert würde, dies einen Zufluss von 7,4 Billionen Dollar bedeuten würde. Angesichts des begrenzten Angebots von maximal 21 Millionen Bitcoins würde der Kurs auf etwa 420.000 Dollar steigen. Verglichen mit der aktuellen Bewertung von $69.500 bedeutet diese Prognose ein Wachstum von fast 550%.

Zunehmendes Interesse von Finanzberatern

Dieser Zustrom könnte von Anlageberatern kommen, die zunehmend bereit sind, in BTC zu investieren. Eine Studie der globalen Investmentfirma Franklin Templeton zeigt, dass mehr als 75 Prozent der registrierten unabhängigen Anlageberater (RIAs) planen, 2,5 Prozent ihres Vermögens in Bitcoin zu investieren.

Neben RIAs könnten auch zusätzliche Investitionen von privaten Unternehmen, Pensionsfonds, Stiftungen und anderen institutionellen Anlegern kommen. Diese Gruppen verwalten beträchtliche Kapitalmengen und ihr zunehmendes Interesse an Bitcoin könnte den gesamten Zufluss zur Kryptowährung weiter erhöhen.

Kurzfristige Erwartungen

Ein Analyst, der unter dem Namen Roman bekannt ist, prognostiziert, dass der Preis von Bitcoin auf 90.000 US-Dollar steigen könnte, bevor eine Korrektur eintritt. Dieser Anstieg könnte teilweise auf die erwartete schnelle Genehmigung eines Ethereum (ETH) Exchange-Traded Fund (ETF) durch die US Securities and Exchange Commission (SEC) zurückzuführen sein.

Die Kombination aus günstigen fundamentalen und technischen Faktoren verstärkt den positiven Ausblick für beide Kryptowährungen, wobei Bitcoin ein neues Allzeithoch erreichen könnte.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano-Kurs ist
Kryptomarkt in Schock: Top-Analyst bezeichnet ADA und XRP als ‚wertlosen Hype‘
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Bitcoin-ETFs verzeichnen Rekordumsätze im März, starten aber schwach in den April
Deutschland bereitet sich auf einen weiteren massiven Bitcoin-Ausverkauf vor
Warum ist Bitcoin gefallen und wie tief kann der Kurs noch fallen?
Warum ist Bitcoin gefallen und wie tief kann der Kurs sinken?
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt