Jan-Eric Stehr Jan-Eric Stehr
12/03/2024 19:18 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 21/03/2024 12:47.

Bitcoin-Unternehmen verdienten noch nie so viel an einem Tag

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoinbedrijven verdienden nog nooit zoveel in 1 dag tijd

Foto: Jarretera/Shutterstock

Die Bitcoin-Miner hatten einen besonders erfolgreichen Tag. Die Einnahmen aus dem Mining haben das bisherige Rekordniveau übertroffen. Noch nie zuvor haben die Miner an einem einzigen Tag so hohe Einnahmen erzielt.

Steigender Bitcoin-Preis als Hauptursache

Die durchschnittlichen Einnahmen der letzten sieben Tage erreichten gestern mit 71,1 Millionen US-Dollar ein Rekordniveau, wie aus Daten von The Block hervorgeht. Der bisherige Rekord stammt aus dem Mai 2021. Damals erzielten die Miner Einnahmen in Höhe von 67,2 Millionen US-Dollar.

Der Hauptgrund für die gestiegenen Einnahmen ist der steigende Bitcoin-Preis. Der Kurs befindet sich auf hohen Niveaus und ist im vergangenen Jahr um Hunderte von Prozentpunkten gestiegen. Die Miner erhalten derzeit 6,25 Bitcoin pro erfolgreich gemintem Transaktionsblock. Alle zehn Minuten haben sie die Möglichkeit, dies zu verdienen.

Zusätzlich zu dieser Vergütung verdienen die Miner auch an den Transaktionsgebühren, die die Benutzer zahlen. Von den 71,1 Millionen US-Dollar entfallen etwas weniger als 4 Millionen US-Dollar auf Transaktionsgebühren. Letztendlich hängt es natürlich von den Betriebskosten ab, was die Unternehmen schließlich verdienen.

Dagelijkse omzet miners
Die durchschnittlichen täglichen Einnahmen der Bitcoin-Miner. – Quelle: The Block.

Miner werden deutlich weniger verdienen

Die Miner sind derzeit damit beschäftigt, ihre Betriebe auszubauen. Dies liegt daran, dass im April das vierte Bitcoin-Halving stattfinden wird. Nach dem Halving werden die Einnahmen aus dem Mining halbiert.

Für die Miner ist es daher wichtig, sich bestmöglich vorzubereiten. Kürzlich wurde bekannt, dass die größten Mining-Unternehmen bereits sehr aktiv sind und Maschinen im Wert von mehr als einer Milliarde Dollar bestellt haben. Dies führt gelegentlich zu bizarren Situationen.

Die Zunahme neuer Maschinen, die Bitcoin minen, zeigt sich auch an der Gesamtrechenleistung des Netzwerks. Die Hashrate brach in den letzten Wochen Rekord um Rekord. Dies ist ein Indikator dafür, dass immer mehr Rechenleistung zur Sicherung des Bitcoin-Netzwerks zur Verfügung steht.

Zum Zeitpunkt des Schreibens befindet sich der Bitcoin-Preis immer noch auf unerreichten Höhen. Heute hat der Kurs kurzzeitig über 73.000 US-Dollar gehandelt. Lies hier den Crypto Radar vom 12. März.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Jan-Eric Stehr

Jan-Eric Stehr ist seit August 2023 Chief Editor bei Crypto Insiders. Davor wurde er über eine Plattform für Freelancer engagiert, um die Website ins Deutsche zu übersetzen. Mit seinem Ingenieursabschluss (B.Sc.) in Prozessmanagement/Maschinenbau und beruflicher Erfahrung im Consulting, unterstützt er nun Unternehmen beim Einstieg in den deutschen Markt. Seine Leidenschaft für Kryptowährungen fand er 2020, als er in sie investierte, und durch seine freiberufliche Tätigkeit vertiefte er sich weiter in dieses Thema.

Lo último
Tendencias
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
Polygon Update 2024 News zu MATIC & POL Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s
Polygon Update 2024 💥 News zu MATIC & POL 💥 Gaming Sektor, Ökosystem, Technologie & Stablecoin​s 📈
XRP steigt um 40 % in „bedeutendstem Durchbruch in der Krypto-Geschichte“
XRP und Memecoins sinken stark, was ist los?
Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin

Trending Bitcoin Nachrichten

Ethereum kan na de ETF-lancering beter presteren dan bitcoin
Ethereum könnte nach der ETF-Einführung besser abschneiden als Bitcoin
Warum wir heute den Geburtstag von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto feiern
Bitcoin-Mysterium bleibt: Craig Wright gezwungen, Satoshi-Anspruch zurückzuziehen
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?
Goldman Sachs warnt vor Sommerkorrektur, kann Bitcoin überleben?