Gino Presti Gino Presti
26/04/2024 15:17 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 26/04/2024 08:46.

Bitcoin Runes extrem beliebt, dominieren Transaktionen im Netzwerk

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoin Halving ist das bullischste Szenario für den BTC Kurs überhaupt

Foto: AlyoshinE/Shutterstock

Seit der Einführung der neuen Runes-Token auf der Bitcoin (BTC)-Blockchain haben sie sich zu einer dominanten Kraft entwickelt. Diese Token stellen nun mehr als zwei Drittel aller Transaktionen im Netzwerk dar, laut Daten von Dune Analytics. Seit der Einführung wurden bereits mehr als 2 Millionen Runes-Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk verarbeitet.

Beträchtlicher Einfluss auf die BTC-Netzwerkaktivität

Am 23. April verzeichneten die Runes ihre höchste Aktivität mit mehr als 750.000 Transaktionen. Obwohl diese Zahl am nächsten Tag auf 312.000 fiel, machen die Runes weiterhin einen erheblichen Teil der gesamten Netzwerkaktivität aus. Die Einführung der Runes hat nicht nur die Art der Transaktionen auf der Bitcoin-Blockchain verändert, sondern auch den Einkommensstrom für die Miner. Am Tag des Halving trugen die Runes fast 70% der gesamten Miner-Gebühren bei, ein Prozentsatz, der seitdem zwischen 33% und 69% variiert.

Die schnelle Annahme von Runes-Token hat zu einer Debatte über die Nachhaltigkeit dieser neuen Einnahmequelle für Bitcoin-Miner geführt. Einige Experten fragen sich, ob die Runes auf lange Sicht eine stabile und zuverlässige Einnahmequelle bieten werden. Ein großer Teil dieser Transaktionen bestand nämlich nur aus Meme-Münzen und NFT-Fans, die über Runes einen seltenen ’satotshi‘ einschreiben wollten.

Vor ein paar Tagen konnte bereits gelesen werden, dass der Runes-Hype auch dazu führte, dass die Transaktionskosten im Bitcoin-Netzwerk in die Höhe schossen.

Genau wie Bitcoin beabsichtigt war?

Gleichzeitig äußern Kritiker Bedenken über den Umfang des Blockraums, den die Runes beanspruchen, wobei einige, wie Nikita Zhavoronkov, leitender Entwickler bei Blockchair, behaupten, dass Bitcoin durch diese Veränderungen immer weniger als ein Peer-to-Peer-Elektronikgeldsystem funktioniert, wie es ursprünglich von Satoshi Nakamoto beabsichtigt war.

Das Aufkommen der Runes auf der Bitcoin-Blockchain könnte als eine neue Ära für die Kryptowährung gesehen werden. Es handelt sich um eine völlig neue Art der Token-Erstellung im Bitcoin-Netzwerk, die möglicherweise große Auswirkungen auf die technische Infrastruktur und die wirtschaftlichen Dynamiken von Bitcoin hat. Obwohl die Zukunft ungewiss bleibt, ist klar, dass der Einfluss der Runes auf Bitcoin signifikant ist und potenziell dauerhafte Veränderungen für das Bitcoin-Netzwerk bewirken wird.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano-Kurs ist
Kryptomarkt in Schock: Top-Analyst bezeichnet ADA und XRP als ‚wertlosen Hype‘
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Bitcoin-ETFs verzeichnen Rekordumsätze im März, starten aber schwach in den April
Deutschland bereitet sich auf einen weiteren massiven Bitcoin-Ausverkauf vor
Warum ist Bitcoin gefallen und wie tief kann der Kurs noch fallen?
Warum ist Bitcoin gefallen und wie tief kann der Kurs sinken?
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt