Gino Presti Gino Presti
06/06/2024 20:58 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 06/06/2024 20:08.

Bitcoin NFTs erreichen 4 Milliarden Dollar Handelsvolumen

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoin NFTs erreichen ein Handelsvolumen von $4 Milliarden

Foto: mundissima/Shutterstock

Die sogenannten nicht fungiblen Token (NFTs) waren für lange Zeit sehr beliebt. Über viele Jahre hinweg zirkulierten Milliarden von Dollarn auf den verschiedenen Netzwerken, in denen NFTs gehandelt werden konnten. Obwohl der Verkauf von NFTs im Mai um 54% zurückging, konnten die digitalen Sammlerstücke im Bitcoin (BTC) Netzwerk dennoch ein neues Hoch erreichen.

Mt. Gox Bitcoin Rückzahlung von $9 Milliarden beginnt: Ein Drittel bereits verteilt
Mt. Gox Bitcoin Rückzahlung von $9 Milliarden beginnt: Ein Drittel bereits verteilt

NFTs im Bitcoin-Netzwerk

Den NFT-Tracker von CryptoSlam zufolge erreichten die Token im Bitcoin-Netzwerk am 4. Juni einen neuen Allzeitverkaufshoch. Bis zu diesem Tag hatten die Gesamtverkäufe an diesem Tag die Marke von 4 Milliarden Dollar übertroffen.

Die 4 Milliarden Dollar setzen sich zusammen aus 3,97 Milliarden Dollar an NFT-Verkäufen und 82 Millionen Dollar an sogenannten wash sales. Dabei handelt es sich um eine Transaktion, bei der ein Händler eine Investition mit Verlust verkauft und kurz darauf eine ähnliche Investition tätigt.

In den letzten 30 Tagen konnten NFTs auf der Bitcoin-Blockchain ein Verkaufsvolumen von 171 Millionen Dollar erzielen und damit die Spitzenposition einnehmen. Das Ethereum-Netzwerk folgt mit 159 Millionen Dollar und das Solana-Netzwerk vervollständigt die Top 3 mit 90 Millionen Dollar.

Ethereum bleibt der größte

Die Bitcoin-Blockchain ist trotz dieser führenden Position in den letzten Monaten noch lange nicht so weit wie Ethereum (ETH). Bei den Gesamtverkäufen liegt dieses Netzwerk deutlich vorne. Sie haben bereits 43,8 Milliarden Dollar an Verkäufen erzielt.

Nach Ethereum folgt Solana mit 5,5 Milliarden Dollar und Ronin mit 4,2 Milliarden Dollar. Erst an vierter Stelle auf der Liste steht das Bitcoin-Netzwerk mit einem Gesamtwert von 3,97 Milliarden Dollar.

Bitcoin-Netzwerk verarbeitet Rekordzahl an Transaktionen

Der Gesamtumsatz im Mai betrug 624 Millionen Dollar. Das ist deutlich weniger als der Gesamtumsatz im April von über 1 Milliarde Dollar. Der Umsatzrückgang des Bitcoin-Netzwerks war im Mai noch stärker als der allgemeine Rückgang. In diesem Monat verzeichnete das Netzwerk einen Rückgang der NFT-Verkäufe um 68%.

Dennoch scheint das Bitcoin-Netzwerk nach wie vor stark zu sein. Im Mai erreichte das Netzwerk sogar ein neues Allzeithoch bei den Transaktionen. Am 28. Mai verarbeitete das Netzwerk 367.000 Bitcoins im Wert von 25,5 Milliarden Dollar.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start

Trending Bitcoin Nachrichten

Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum wir heute den Geburtstag von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto feiern
Bitcoin-Mysterium bleibt: Craig Wright gezwungen, Satoshi-Anspruch zurückzuziehen
Deutscher Bitcoin-Verkauf endlich beendet, wird der BTC-Kurs wieder Luft bekommen?
Deutscher Bitcoin-Verkauf endlich abgeschlossen, bekommt der BTC Kurs nun wieder Luft?