Gino Presti Gino Presti
12/04/2024 22:00 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 15/04/2024 13:58.

Bitcoin Halving in 8 Tagen: Markt voller Spannung und Erwartung

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoin Halving in 8 Tagen: Der Markt ist voller Aufregung und Erwartungen

Foto: Cpyusuf/Shutterstock

Das Countdown bis zur nächsten Bitcoin (BTC) Halving hat nun offiziell begonnen. Mit nur noch 8 Tagen bevorstehend, steigen sowohl die Spannung als auch die Aufregung in der Krypto-Welt. Die Halving ist ein fundamentales Ereignis, das die Inflation von Bitcoin verlangsamt und logischerweise die Knappheit erheblich verstärkt. In der Vergangenheit hat jede Halving die Türen zu einem riesigen Bullenmarkt geöffnet, und Investoren hoffen natürlich, dass es diesmal nicht anders sein wird.

Bitcoin am Vorabend eines entscheidenden Phänomens

Die Bitcoin-Halving ist in dem Code von Bitcoin festgelegt und so programmiert, dass sie alle 210.000 Transaktionsblöcke stattfindet, was ungefähr 4 Jahren entspricht. Der Code bestimmt, dass die Belohnung, die Miner für ihre Arbeit erhalten, wie der Name schon sagt, halbiert wird.

Derzeit erhalten Miner 6,25 BTC, wenn sie einen neuen Transaktionsblock zur Blockchain hinzufügen. Nach der nächsten Halving, die aller Wahrscheinlichkeit nach am 20. April stattfindet, wird die Belohnung auf 3,125 BTC reduziert.

Die Blockbelohnung, die Miner erhalten, besteht aus neu erstellten Bitcoins. Das bedeutet schlicht und einfach, dass die Halving die Geschwindigkeit reduziert, mit der neue Bitcoins in Umlauf gebracht werden. Die Inflation wird also tatsächlich verringert. Mit dem festgelegten Höchstwert von 21 Millionen Münzen, die existieren werden, wird das dezentrale Asset nach jeder Halving plötzlich viel knapper.

Bitcoin-Bullenmarkt in Sicht?

Die erhöhte Knappheit führte nach den vorherigen 3 Halvings zu einem langfristigen und explosiven Preisanstieg. Krypto-Investoren erwarten auch dieses Mal einen sogenannten Angebotsschock. Dies tritt jedoch erst ein, wenn die Nachfrage nach BTC mindestens gleich bleibt. Mit den im Januar auf den Markt gebrachten Bitcoin Spot Exchange-Traded Funds (ETFs), die fast jeden Handelstag Hunderte von Millionen Dollar einbringen, sollte dies kein Problem darstellen.

Natürlich bietet die Vergangenheit keine Garantie dafür, dass Bitcoin nach der kommenden Halving erneut einen Bullenmarkt erleben wird. Dennoch sieht es gemäß dem wirtschaftlichen Prinzip von Angebot und Nachfrage enorm gut aus. Einerseits reduziert die Halving das Angebot neuer Münzen, was die Knappheit erhöht, während andererseits die Spot ETFs einen gigantischen Kapitalfluss realisieren.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start

Trending Bitcoin Nachrichten

Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum Bitcoin nach dem gescheiterten Anschlag auf Trump explosionsartig steigt
Warum wir heute den Geburtstag von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto feiern
Bitcoin-Mysterium bleibt: Craig Wright gezwungen, Satoshi-Anspruch zurückzuziehen
Deutscher Bitcoin-Verkauf endlich beendet, wird der BTC-Kurs wieder Luft bekommen?
Deutscher Bitcoin-Verkauf endlich abgeschlossen, bekommt der BTC Kurs nun wieder Luft?