Gino Presti Gino Presti
07/05/2024 12:27 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 07/05/2024 08:14.

Bitcoin erreicht bemerkenswerten Meilenstein von 1 Milliarde Transaktionen

icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoin erreicht Mega-Meilenstein von 1 Milliarde Transaktionen

Foto: PixieMe/Shutterstock

Der 5. Mai hat sich für Bitcoin (BTC) in die Geschichtsbücher eingetragen. Das Netzwerk hat gestern seine 1 Milliardste Transaktion verarbeitet – ein riesiger Meilenstein für das Netzwerk, 15 Jahre nach seiner Gründung.

1 Milliarde BTC-Transaktionen

Gestern um 23:34 Uhr wurde die 1 Milliardste Transaktion auf der Blockchain von Bitcoin verzeichnet. Speziell wurde die besondere Transaktion in Block 842.241 eingebunden, wie Clark Moody’s Bitcoin Dashboard zeigt.

Dieser bemerkenswerte Meilenstein wurde 5.601 Tage nach der Gründung des Netzwerks erreicht. Am 3. Januar 2009 wurde der allererste Transaktionsblock, auch Genesis Block genannt, vom immer noch mysteriösen Satoshi Nakamoto auf der Bitcoin-Blockchain gemined.

Das Überschreiten der Grenze von einer Milliarde Transaktionen ist eine schöne Krönung der bemerkenswerten Adaption, die Bitcoin in den letzten 15 Jahren erfahren hat. Es ist klar, dass eine Milliarde Transaktionen eine außergewöhnliche Leistung ist. In der Welt der Kryptowährungen ist dies jedoch nichts Neues. Ethereum (ETH), das größte Smart Contracts Netzwerk, hat beispielsweise bereits mehr als 2 Milliarden Transaktionen abgewickelt.

Bitcoin hat seit seinem Bestehen durchschnittlich 178.475 Transaktionen pro Tag verarbeitet. Die Gesamtzahl der BTC-Transaktionen ist sogar noch höher. Alle Transaktionen auf dem Lightning-Netzwerk, einem Bitcoin-Skalierungsnetzwerk, das schnellere und kostengünstigere Transaktionen ermöglicht, werden nicht mitgezählt, da sie außerhalb der Blockchain stattfinden.

Laut Daten der Bitcoin-Börse River hat das Lightning-Netzwerk allein im August 2023 rund 6,6 Millionen Transaktionen verarbeitet, was darauf hindeutet, dass das Netzwerk seit seiner Einführung im Januar 2018 Hunderte von Millionen Transaktionen gesehen hat.

Anzahl der Bitcoin-Transaktionen im letzten Jahr stark gestiegen

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk stark angestiegen. Dies ist vor allem auf die Einführung neuer Dienste wie Ordinals und kürzlich Runes zurückzuführen, die die Nutzungsmöglichkeiten des Netzwerks erweitert haben.

Im Januar 2023 trat Ordinals dem Netzwerk bei und ermöglichte die Erstellung und den Handel von nicht fungiblen Token und BTC-20-Token. Nach dem letzten Bitcoin-Halving, das am 20. April stattfand, wurden Runes als effizientere Alternative zur Erstellung von Bitcoin-Token eingeführt.

Am 23. April, nur wenige Tage nach der Einführung von Runes, brach Bitcoin seinen täglichen Transaktionsrekord. An diesem Tag verarbeitete das Netzwerk unglaubliche 926.000 Transaktionen, was die enorme Nachfrage nach dem neuen Runes-Protokoll verdeutlicht.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen