Gino Presti Gino Presti
16/04/2024 20:17 3 min. Lesedauer
Aktualisiert am 16/04/2024 20:17.

Bitcoin-Analysten sehen Parallelen zu 2020 und prognostizieren starken Anstieg

Bitcoin-BTC
icon-bitcoin
Bitcoin Nachri…
Bitcoin-Analysten sehen eine Wiederholung von 2020 und sagen einen starken Anstieg voraus

Foto: T.Dallas/Shutterstock

Das Verhalten von Kryptowährungsbesitzern steht oft im Fokus, gerade angesichts der neuesten Preisvolatilität von Bitcoin (BTC). Dabei haben Analysten von Bitfinex festgestellt, dass die jüngsten Aktionen der Bitcoin-Besitzer auf der Blockchain deutliche Ähnlichkeiten mit denen vom Dezember 2020 aufzeigen. Dieser Vergleich deutet auf eine potenzielle Wachstumsphase für die Kryptowährung hin.

Analysten prognostizieren eine bevorstehende Bitcoin-Wachstumsphase

Der Dezember 2020 war ein Wendepunkt für Bitcoin, denn nach einer langen Phase der Konsolidierung begann der Preis signifikant anzusteigen. Eine Konsolidierungsphase beschreibt einen Zeitraum, in dem die Preise eines Vermögenswerts relativ stabil innerhalb eines festgelegten Bereichs bleiben, nach einer Phase intensiver Volatilität oder starken Preisbewegungen.

Die Bitfinex-Analysten beobachten nun, dass die aktuellen Verhaltensweisen der Bitcoin-Besitzer Parallelen zu Dezember 2020 aufweisen, was auf eine ähnliche Entwicklung hindeutet. Diese Beobachtung wird durch den Bitfinex Alpha-Bericht gestützt.

Laut Experten von Bitfinex hat der Anteil an Bitcoin, der von Langzeitinvestoren an Kryptobörsen gehalten wird, den niedrigsten Stand seit 18 Monaten erreicht. Dies bedeutet, dass diese Investoren weniger Bitcoin zur Verfügung haben, um sie auf dem Markt anzubieten, was besonders die Statistik über nicht bewegte Bitcoin innerhalb eines Jahres betrifft.

Steht eine Bitcoin-Kurserhöhung durch das bevorstehende Halving bevor?

Der Bitcoin-Bestand wird zudem durch das bevorstehende Halving beeinflusst, was zur Folge hat, dass die Belohnungen für Bitcoin-Miner halbiert werden.

Das Bitcoin Halving findet ungefähr alle vier Jahre statt und führt zu einer Halbierung der Belohnungen, die Miner für das Validieren von Transaktionen und das Hinzufügen neuer Blöcke zur Blockchain erhalten. Das nächste Halving ist für diesen Samstag, den 20. April, angesetzt.

Dieses Zusammenspiel der Faktoren könnte zu einem weiteren Anstieg des Bitcoin-Preises führen, insbesondere da die Nachfrage nach der führenden Kryptowährung möglicherweise das Angebot übersteigt. Dazu äußern sich die Bitfinex-Analysten wie folgt:

„Ein fundamentales Element für die Preisentwicklung von Bitcoin ist das Halving dieser Woche. Mit der Annäherung an das Event ist zu beobachten, wie Bitcoin zunehmend die zentralen Börsen verlässt und der Bestand an inaktiven Bitcoins, die seit mehr als einem Jahr nicht bewegt wurden, auf den niedrigsten Stand seit 18 Monaten fällt.“

Die präzisen Analysen enthüllen, dass sich ähnliche Muster wie im Jahr 2020 abzeichnen. Damals war dies der Beginn des nächsten Aufwärtstrends. „Dieses Muster deutet darauf hin, dass wir möglicherweise in eine ähnliche Phase des Wachstums eintreten könnten,“ ergänzen die Analysten.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Bitcoin Nachrichten

Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen