Amal Bell Amal Bell
30/05/2024 09:05 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 03/06/2024 14:04.

Bitcoin-Kurs klettert zurück auf vertraute $68.000, Markt färbt sich rot

Bitcoin-BTC Ethereum-ETH Dogecoin-DOGE Mehr-Münzen-Symbol
Nachrichten
Bitcoin-Kurs klettert zurück auf vertraute $68.000, Markt färbt sich rot

Foto: ST House Studio/Shutterstock

Der Bitcoin (BTC) Kurs ist seit Tagen in einer immer enger werdenden Spanne gefangen. Auch in den letzten 24 Stunden bewegt sich der Kurs wieder ordentlich zwischen $67.000 und $69.000. Bitcoin färbt sich heute knapp rot und lässt die meisten Altcoins stärker fallen.

BTC-Kurs stabil bei $68.000

Mit Ausnahme eines kurzen Anstiegs auf $70.000 am vergangenen Montag ist der Bitcoin-Kurs weiter gefallen.

Die Preiszone um $69.000 hat sich in den letzten Tagen von einem Unterstützungsniveau in einen Widerstandsbereich verwandelt, und der Kurs scheint sich langsam aber sicher wieder in diese Richtung zu bewegen.

Gestern zu Beginn des Tages stand Bitcoin in Steinwurfweite von $69.000, bekam dann jedoch einige Schläge ab. Der Kurs fiel auf die Untergrenze des Handelsbereichs bei $67.000 zurück und bewegte sich dort eine Weile knapp darüber.

Spät am Abend zog der Kurs wieder an und erreichte sein aktuelles Niveau von etwa $68.000.

Bitcoin CoinMarketCap
Die Bitcoin-Preisbewegungen der letzten 24 Stunden – Quelle: CoinMarketCap

Wenn der Anstieg anhält, wird die Marke von $69.000 eine entscheidende Hürde darstellen, die überwunden werden muss. Bei einem Rückfall ist es entscheidend, nicht unter $67.000 zu fallen, um ein Blutbad in Richtung $60.000 zu vermeiden.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der BTC-Preis an der Kryptobörse Coinbase bei 67.843 Dollar. An der österreichischen Kryptobörse Bitpanda beträgt der BTC-Preis 62.739 Euro. Im Vergleich zu gestern steht BTC 0,54 Prozent im Minus.

Ethereum und Altcoins sinken weiter

Es gibt nur wenige Altcoins, die derzeit im grünen Bereich liegen. Der Großteil des Marktes folgt ordentlich dem König der Kryptowährungen. Bei den großen Kryptowährungen bleiben die Kursverluste jedoch im Rahmen.

Ein Blick auf die Top 10 Kryptowährungen zeigt nur Verlierer. Ethereum (ETH) ist in den letzten 24 Stunden um 2,32% gefallen und liegt nun bei einem Preis von $3.755.

Solana (SOL), Ripple (XRP) und Cardano (ADA) machen es auch nicht viel besser mit Kursrückgängen zwischen zwei und vier Prozent.

Die größten Memecoins der Branche, Dogecoin (DOGE) und Shiba Inu (SHIB), sind mit Rückgängen von etwas mehr als fünf Prozent die größten Verlierer innerhalb der Top 10.

Auch außerhalb der Top 10 sind es die Memecoins, die am schlechtesten abschneiden. Bonk (BONK), Floki (FLOKI), Book of Meme (BOME) und Pepe (PEPE) haben jeweils mehr als 10% verloren.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Amal Bell

Amal Bell schreibt seit Februar 2024 für Crypto Insiders. Ihr Interesse an Kryptowährungen und Blockchain-Technologie wurde durch die tiefgehende Transparenz und das Potenzial für Dezentralisierung inspiriert. Sie spezialisiert sich auf das Management von Mining-Nodes, Investitionen und das Schreiben von Smart Contracts. Amal glaubt fest an eine vielversprechende Zukunft für Kryptowährungen und Blockchain, die Innovation und breitere Akzeptanz bringen werden.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano-Kurs ist
Kryptomarkt in Schock: Top-Analyst bezeichnet ADA und XRP als ‚wertlosen Hype‘
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Nachrichten

Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen