Amal Bell Amal Bell
13/06/2024 16:27 3 min. Lesedauer
Aktualisiert am 13/06/2024 12:34.

Kryptowährungsabhängigkeit nimmt stark zu, warnt die Leiterin des NHS

icon-altcoins
Altcoin Nachri…
Kryptowährungsabhängigkeit nimmt stark zu, warnt die Leiterin des NHS

Foto: Lubos Mak/Shutterstock

Amanda Pritchard, Leiterin des britischen Gesundheitsdienstes National Health Service (NHS), hat Alarm geschlagen.

Sie ist besorgt über die wachsende Abhängigkeit von Kryptowährungshandel unter Jugendlichen. Während der NHS ConfedExpo in Manchester betonte sie die Notwendigkeit, dass Gesetzgeber Maßnahmen ergreifen, um diesen besorgniserregenden Trend zu bekämpfen.

Steigende Nachfrage nach Hilfe bei Spielsucht durch Krypto

Pritchard weist auf die steigende Anzahl von Jugendlichen hin, die Hilfe in den fünfzehn spezialisierten Spielsuchtkliniken der NHS suchen. Sie merkt an, dass ein „reelles und wachsendes soziales Bedürfnis“ nach solchen Kliniken besteht, was mit der zunehmenden Komplexität der Methoden zusammenhängt, die verwendet werden, um Menschen süchtig zu machen, sowohl beim Glücksspiel als auch beim Kryptohandel.

Die süchtig machende Natur des Kryptohandels setzt Jugendliche erheblichen finanziellen Risiken aus und erhöht den Druck auf das Gesundheitssystem. Aus diesem Grund ruft Pritchard britische Gesetzgeber dazu auf, tätig zu werden.

„Als Gesellschaft müssen wir uns fragen: Ist es richtig, dass wir einfach weiterhin die Scherben aufsammeln, während die Methoden, die verwendet werden, um Menschen süchtig zu machen, immer ausgefeilter werden?“

Während ihrer Rede stellte Pritchard eine wichtige Frage. Ist die Gesellschaft bereit, die NHS als teures Sicherheitsnetz fungieren zu lassen, oder wollen wir die Probleme an der Wurzel anpacken? Sie drängt darauf, die verfügbaren Mittel der NHS weise einzusetzen und Präventivmaßnahmen zu priorisieren.

„Es entstehen immer mehr Möglichkeiten für Jugendliche, spielsüchtig zu werden, einschließlich – wie ich von Mitarbeitern hörte, als ich Anfang dieses Jahres die nationale Klinik für Glücksspielsucht besuchte – auf unregulierten Kryptowährungsmärkten,“ sagte Pritchard.

Präventive Maßnahmen gegen Kryptosucht

Während der Veranstaltung betonte Pritchard, dass die süchtig machende Gewohnheit des Kryptohandels Menschen dazu bringt, ihr eigenes Geld in etwas ohne festen Wert zu investieren, was die NHS zwingt, die Scherben aufzusammeln.

Pritchard zufolge könnte dieses wachsende Problem die Nachfrage nach Gesundheitsversorgung weiter erhöhen. Sie sagt, dass Fragen gestellt werden müssen über „was wir wollen, dass die NHS mit begrenzten Mitteln tut“. Sie betont die Notwendigkeit, darüber nachzudenken, wie diese Mittel eingesetzt werden können, besonders bei Jugendlichen, wo das Problem immer größer zu werden scheint.

Diese Bedenken werden durch die jüngsten Entwicklungen in der Regulierung von Kryptowährungen im Vereinigten Königreich verstärkt. Im Juni letzten Jahres unterzeichnete König Charles Gesetze zur Regulierung von Kryptowährungen nach denselben Regeln wie andere Finanzdienstleistungen.

Im Juli 2023 lehnte das britische Finanzministerium jedoch einen Vorschlag ab, Kryptowährungshandel wie Glücksspiel zu regulieren. Stattdessen möchte es Kryptowährungen als Finanzdienstleistung regulieren.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Amal Bell

Amal Bell schreibt seit Februar 2024 für Crypto Insiders. Ihr Interesse an Kryptowährungen und Blockchain-Technologie wurde durch die tiefgehende Transparenz und das Potenzial für Dezentralisierung inspiriert. Sie spezialisiert sich auf das Management von Mining-Nodes, Investitionen und das Schreiben von Smart Contracts. Amal glaubt fest an eine vielversprechende Zukunft für Kryptowährungen und Blockchain, die Innovation und breitere Akzeptanz bringen werden.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar von Krypto-Börsen zurück
Deutschland kauft Bitcoin im Wert von 111 Millionen Dollar zurück von Kryptobörsen
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Bitcoin und Ethereum in GTA VI? Gerüchte tauchen wieder auf
Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Altcoin Nachrichten

Programmatische Gelder - ducata
Krypto-Projekt DUCATA kurz vor dem Start: Investoren zeigen massives Interesse
Krypto-Brunch: Starker Rückgang bei Bitcoin-Kurs und Marktsentiment
Crypto Brunch: Bitcoin & Altcoins fallen, Angst & Verkaufsdruck steigen
Solana-Memecoin geht ab wie Rakete durch die Promotion von Lionel Messi
Solana-Memecoin geht ab wie Rakete durch die Promotion von Lionel Messi