Gino Presti Gino Presti
24/04/2024 08:01 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 23/04/2024 21:41.

Gute Nachrichten für Toncoin (TON), Telegram hat große Pläne

icon-altcoins
Altcoin Nachri…
Gute Nachrichten für Toncoin (TON), Telegram hat große Pläne

Foto: Natee Meepian / Shutterstock.com

Der Gründer des Nachrichtendienstes Telegram lobt die Technologie, die Blockchain mit sich bringt. In einer Ankündigung teilt das Unternehmen mit, dass es sich für eine Zukunft mit Blockchain entschieden hat.

KI belebt Krypto: Memecoins werden zu bewegtem Kunstwerk
KI belebt Krypto: Memecoins werden zu bewegtem Kunstwerk

Blockchain ist Freiheit

Während des Token2049 Events in Dubai hat der Gründer von Telegram, Pavel Durov, bekannt gegeben, dass die Zukunft des Nachrichtendienstes mit Blockchain-Technologie verbunden ist. Es gibt unter anderem große Pläne, verschiedene Elemente zu tokenisieren und Werbeeinnahmen über The Open Network (TON) mit Benutzern zu teilen.

Nach Durov ist Freiheit ein wichtiges Thema für Telegram. Dies symbolisiert auch ihr Logo des Papierflugzeugs, das in drei Dimensionen fliegen kann. Dies ist auch der Grund, warum er Blockchain so gut für das Unternehmen geeignet findet. Blockchain ist nämlich ein technologisches Beispiel für Freiheit.

50% der Einnahmen an die Nutzer

Der Gründer von Telegram hat erklärt, dass das Unternehmen darauf abzielt, seinen Benutzern die Möglichkeit zu geben, Tools, Apps und Unternehmen in der App zu bauen. Während viele große Social-Media-Plattformen und Nachrichtendienste den Verkauf von Daten über ihre Benutzer wählen, schlägt Telegram einen anderen Weg ein.

Sage und schreibe 50% der Einnahmen aus Werbung und Broadcast-Kanälen werden über das TON-Netzwerk mit den Besitzern von Gruppenchats und Content-Erstellern geteilt. Durov meint, dass ein auf Blockchain basierender Werbemarkt einen Wert von bis zu 10 Milliarden Dollar darstellen könnte.

Emoji und Sticker

Telegram beschäftigt sich bereits länger mit Tokenisierung. So waren sie die erste Social-Media-Plattform, das Benutzernamen tokenisierte. Nach dem Gründer hat dieser interne Markt für Einnahmen von 350 Millionen Dollar gesorgt. Die Tokenisierung weiterer Elemente gehört ebenfalls zu den zukünftigen Plänen der Plattform. Angeblich sind Emoji und Sticker der nächste Schritt.

Da der Nachrichtendienst nun das TON-Netzwerk nutzen wird, stellt das Hochskalieren von Transaktionen kein Problem dar. 

Krypto-Netzwerk ‚The Open Network‘

The Open Network wurde vor einigen Jahren von Telegram selbst entwickelt. Doch durch einen Rechtsstreit mit der US Securities and Exchange Commission (SEC) stellten sie die Entwicklung im Mai 2020 ein.

Anschließend hat eine Gruppe von Entwicklern das Projekt übernommen und die TON Foundation wurde im Mai 2021 gegründet und weiterentwickelt.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
Krypto-Radar: Markt erholt sich nur schwer, aber dieser Memecoin steigt um 350%
Render (RNDR) könnte um 45% steigen nach Wechsel zu Solana
dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
THORChain (RUNE) könnte nach Korrektur schnell auf 12,93 $ steigen
Polygon (MATIC) Kurswende scheint in Sicht, während das Volumen explodiert
Kryptoanalysten zufolge steht ein gigantischer XRP-Preisanstieg bevor
Dies ist, wann XRP nach Analysten die $250 erreichen kann
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start
BlackRock enthüllt Ethereum-ETF-Gebühren, letzter Schritt vor dem Start

Trending Altcoin Nachrichten

dit-is-waar-render-swap-crypto-exchanges
Render (RNDR) führt drastische Änderungen durch: Was Du wissen solltest
Bitcoin-Wal erwacht plötzlich nach Jahren und sendet eine halbe Milliarde an BTC
Welche Kryptowährungen haben Wale diese Woche neben Bitcoin gekauft?
Bitcoin abgelehnt, aber Memecoins steigen wie Raketen
Crypto Frühstück: Bitcoin steigt stark nach Anschlag, Ethereum-ETFs diese Woche?