Gino Presti Gino Presti
07/06/2024 12:26 2 min. Lesedauer
Aktualisiert am 07/06/2024 11:08.

Bitcoin-Kurs kämpft um „historischen Ausbruch“, Markt unsicher

Bitcoin-BTC
Nachrichten
Bitcoin Kurs steht vor

Foto: sweeann/Shutterstock

Die Bitcoin-Kurs (BTC) ist seit einigen Tagen unsicher. Die Woche begann mit einer starken Bewegung über $70.000, aber seitdem bewegt sich Bitcoin um die $71.000. Bullen und Bären sind in einen intensiven Kampf verwickelt, da der Bitcoin-Kurs sehr volatil ist. Gestern versuchte Bitcoin, nicht zum ersten Mal in dieser Woche, einen entscheidenden Widerstand zu durchbrechen, der laut einem Analysten die Tür zu einem neuen Bullenmarkt öffnen würde.

Bitcoinmarkt hält den Atem an: Mt. Gox sendet 2,7 Milliarden Dollar in BTC
Bitcoinmarkt hält den Atem an: Mt. Gox sendet 2,7 Milliarden Dollar in BTC

BTC findet Ruhe bei $71.000

Der Bitcoin-Kurs hielt sich gestern lange Zeit an der Marke von $71.000. Ohne große Preisschwankungen schläferte der Kurs viele Trader ein. Am späten Nachmittag gewannen die Bullen langsam aber sicher die Oberhand und der Bitcoin stieg auf ein Hoch von über $71.600.

Hier wurde der Kurs schnell wieder zurückgezogen. Nach einem starken Rückgang lag der Kurs wenige Stunden später bei rund $70.300. Über Nacht konsolidierte der Bitcoin hauptsächlich knapp unter der $71.000-Marke, in den letzten Stunden wurde jedoch wieder aufs Gaspedal getreten.

Bitcoin Kurs CoinMarketCap
Der Bitcoin-Preis der letzten 24 Stunden. – Quelle: CoinMarketCap

Der Kryptoanalyst Rekt Capital hält dies für einen entscheidenden Punkt, da dies die letzte Hürde sei, die Bitcoin überwinden müsse, bevor die parabolische Phase des Bullenmarktes beginnen könne.

Seiner Meinung nach steht Bitcoin kurz davor, Geschichte zu schreiben und vorzeitig in den Bullenmarkt einzutreten. Dazu müsse jedoch noch die entscheidende Widerstandszone überwunden werden, die sich bis zum Allzeithoch von knapp 74.000 Dollar erstreckt.

Um ein positives Momentum aufrechtzuerhalten, ist es zudem wichtig, dass BTC zumindest über der psychologischen Marke von $70.000 bleibt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der BTC-Preis bei der Krypto-Börse Coinbase bei 71.339 Dollar. Auf der Krypto-Börse Bitpanda kommt der BTC-Preis in Euro damit auf 65.534. Im Vergleich zu vor 24 Stunden ist BTC um 0,50% gestiegen.

Toncoin glänzt in unsicherem Altcoinmarkt

Die meisten Altcoins bewegen sich auf unsicherem Terrain. Während Bitcoin leicht im Plus liegt, ist das Bild bei den Altcoins sehr uneinheitlich.

Betrachtet man die Top 10 Kryptos, so dominiert die Farbe Grün. Allerdings sind viele minimale Zuwächse zu beobachten. Ripple (XRP), Dogecoin (DOGE) und Cardano (ADA) sind alle um weniger als 1% gestiegen. Toncoin (TON) trägt heute die Krone mit einem Plus von 6,26%.

Ethereum (ETH) ist heute der einzige Verlierer. Die größte Altcoin der Welt ist um 0,62% gefallen und notiert aktuell bei $3.822.

Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Gino Presti

Gino Presti ist seit März 2024 bei Crypto Insiders tätig und hat über eine Plattform für Freelancer zu uns gefunden. Seit 2017 ist er aktiv im Kryptowährungshandel und hat sich ein umfangreiches Wissen über den Kryptomarkt angeeignet. Ginos fundiertes Verständnis und seine Begeisterung für Kryptowährungen motivieren ihn, aktuelle Trends und Entwicklungen kontinuierlich zu verfolgen und sein Wissen mit einem breiteren internationalen Publikum zu teilen.

Krypto Nachrichten

Gerade eingetroffen
Trending
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano-Kurs ist
Kryptomarkt in Schock: Top-Analyst bezeichnet ADA und XRP als ‚wertlosen Hype‘
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von
Der größte Bitcoin-Crash aller Zeiten steht bevor, sagt der Autor von „Rich Dad Poor Dad“

Trending Nachrichten

Cardano bereitet großes Update vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
Cardano bereitet große Aktualisierung vor, letztes Mal stieg ADA um 130%
XRP scheint trotz der SEC-Klage bereit für einen großen Sprung zu sein
Fetch.ai (FET) scheint nach KI-Tokenfusion bereit für einen starken Anstieg zu sein
Bitcoin auf dem Weg zu 80.000 Dollar und mehr, Experten erklären den Weg
Bitcoin könnte sich kräftig erholen, während Anleger massiv den Dip kaufen