Top 10 DePIN AI Coins 2024: Marktpotenzial von 3,5 Billionen Dollar

Der DePIN-Markt (Dezentrale Physische Infrastruktur Netzwerke) wird als einer der heißesten Krypto-Trends 2024 gehandelt. Laut eines aktuellen Reports könnte der Markt bis 2028 eine Größe von 3,5 Billionen Dollar erreichen. Momentan liegt die Marktkapitalisierung jedoch bei nur 30 Milliarden US-Dollar. Das bedeutet, dass der Markt über hundertmal wachsen müsste, um dieses Ziel zu erreichen. Trotz, oder vielleicht gerade wegen, dieser Diskrepanz bietet der DePIN-Sektor enormes Gewinnpotenzial. Krypto-Influencerin, MissCrypto stellt in ihrem neuesten Video ihre Top 10 DePIN-Projekte vor und erklärt, warum dieser Sektor so vielversprechend ist.

Der Aufstieg des DePIN-Marktes

In unserer derzeitigen Gesellschaft basieren viele Dienste auf zentral verwalteten Infrastrukturen. Strom, Internet und Daten in der Cloud werden von großen Unternehmen wie Telekom, Vodafone, Google, Meta und Amazon kontrolliert. Diese zentralen Strukturen sind jedoch teuer und ineffizient. DePIN zielt darauf ab, diese zentralisierten Systeme durch dezentralisierte, crowdgesourcte Netzwerke zu ersetzen, die über Blockchain-Technologie koordiniert werden. Dies könnte erhebliche Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen mit sich bringen. Ein Beispiel für ein DePIN-Projekt ist Render (RNDR), das Rechenkapazitäten dezentralisiert anbietet, oder Helium (HNT), das ein drahtloses Kommunikationsnetzwerk aufbaut.

Chancen und Herausforderungen im DePIN-Sektor

Obwohl der DePIN-Sektor vielversprechend ist, gibt es auch Herausforderungen. Viele Projekte befinden sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium und kämpfen mit der Skalierbarkeit und Nachfrage. Investitionen in Hardware sind oft erforderlich, und die Nachfrage im Netzwerk muss stabil bleiben, um den Erfolg sicherzustellen. Ein weiteres Problem ist, dass einige Projekte im direkten Wettbewerb mit großen Unternehmen stehen, was zu spekulativem Handel führt. Trotz dieser Herausforderungen zeigt der DePIN-Sektor erhebliches Wachstumspotenzial, besonders in Kombination mit Trends wie künstlicher Intelligenz (KI).

Top DePIN Projekte 2024

  1. Render (RNDR): Das Render-Netzwerk ermöglicht es Nutzern, die Rechenleistung ihrer Grafikkarten zur Verfügung zu stellen. Künstler können diese Rechenleistung je nach Bedarf kaufen. Der Fokus liegt auf der Medien- und Unterhaltungsbranche sowie dem Metaverse. Render profitiert von der steigenden Nachfrage nach Rechenleistung und könnte weiterhin stark wachsen.
  2. Filecoin (FIL): Filecoin bietet ein Peer-to-Peer-Datenspeichernetzwerk und steht im Wettbewerb zu Cloud-Giganten wie Google und Amazon. Nutzer können ihren überschüssigen Speicherplatz verkaufen und dafür Filecoin erhalten. Die Nachfrage nach dezentralem Speicherplatz wächst stetig, was Filecoin zu einem vielversprechenden Projekt macht.
  3. Bittensor (TAO): Bittensor ist ein Open-Source-Netzwerk für maschinelles Lernen. Verschiedene KI-Modelle tauschen sich aus, bewerten sich gegenseitig und schaffen so eine ständig wachsende Wissensbibliothek. TAO ist die Kryptowährung, die als Belohnung für hilfreiche Beiträge im Netzwerk dient. Dieses Projekt könnte den Fortschritt der KI revolutionieren.
  4. Helium (HNT): Helium ermöglicht es Nutzern, Hotspots einzurichten und so ein drahtloses Netzwerk aufzubauen. Im Gegenzug erhalten sie Helium Tokens. Helium hat weltweit fast eine Million Hotspots installiert und arbeitet mit großen Partnern zusammen. Die Migration auf Solana im letzten Jahr war ein entscheidender Schritt zur Skalierung des Netzwerks.
  5. IoTeX (IOTX): IoTeX ist eine Layer-1-Blockchain für das Internet der Dinge (IoT). Sie unterstützt verschiedene DePIN-Projekte und hat erfolgreiche Produkte wie Pebble entwickelt. Die Plattform zielt darauf ab, eine dezentralisierte Infrastruktur für IoT-Anwendungen zu schaffen.
  6. Theta (THETA): Theta bietet eine dezentrale Content Delivery Network (CDN) Infrastruktur für Videostreaming. Nutzer können ihre überschüssige Bandbreite teilen und dafür Theta Tokens erhalten. Große Unternehmen wie Google und Samsung sind bereits Teil des Netzwerks.
  7. The Graph (GRT): The Graph ist ein Anbieter von Datenindexierung für die Blockchain-Branche. Entwickler können das Protokoll nutzen, um die richtigen Daten für ihre DeFi- und Web3-Anwendungen zu finden. The Graph wird mittlerweile von über 50 verschiedenen Netzwerken unterstützt.
  8. Hivemapper (HONEY): Hivemapper will ein dezentrales Kartierungssystem schaffen. Nutzer können Dashcams nutzen, um während des Fahrens Daten zu sammeln und dafür HONEY Tokens zu erhalten. Hivemapper steht in direkter Konkurrenz zu Google Maps und hat bereits 20% der weltweiten Straßen gemappt.
  9. World Mobile Token (WMT): World Mobile konzentriert sich darauf, drahtlose Netzwerke in abgelegenen Regionen bereitzustellen. Nutzer in diesen Regionen erhalten Zugang zu Bankgeschäften, Bildungs- und Kreditdiensten und können im Gegenzug WMT Tokens verdienen.
  10. io.net (IO): io.net ist ein GPU-Aggregator auf Solana, der Entwicklern den Zugang zu Rechenzentren erleichtert. Obwohl der Token noch nicht öffentlich handelbar ist, zeigt das Projekt viel Potenzial.

Für detaillierte Informationen zu diesen Projekten lohnt es sich, oben MissCrypto’s Video anzuschauen.

Jan-Eric Stehr Jan-Eric Stehr
10/06/2024 15:55
Diesen Artikel teilen
  • Share on Twitter
  • Share on Telegram
  • Share on Facebook
Meer videos
Meer videos
Bitcoin stürzt weiter ab: Gründe und Zukunftsaussichten
Bitcoin stürzt weiter ab: Gründe und Zukunftsaussichten
Bitcoin nach Abverkauf bei 58.000 USD: Wohin geht die Reise?
Bitcoin nach Abverkauf bei 58.000 USD: Wohin geht die Reise?
Bitcoin im Tiefschlaf: Warum das Netzwerk derzeit als
Bitcoin im Tiefschlaf: Warum das Netzwerk derzeit als „tot“ gilt
Drohendes Bitcoin-Verbot: Deutsche Regierung nimmt Krypto ins Visier
Drohendes Bitcoin-Verbot: Deutsche Regierung nimmt Krypto ins Visier
Bitcoin Kursanalyse: Verkaufsdruck oder bullisches Reversal?
Bitcoin Kursanalyse: Verkaufsdruck oder bullisches Reversal?
Bitcoin-Korrektur erreicht Höhepunkt: Was du wissen musst
Bitcoin-Korrektur erreicht Höhepunkt: Was du wissen musst
Trending videos
Trending videos
Northern Finance
Die Bedeutung der ersten 100.000 Euro für den Vermögensaufbau
Bitvavo stellt Betrieb in Deutschland ein! Wie man jetzt reagieren sollte & Fehler vermeidet!
Bitvavo stellt Betrieb in Deutschland ein! Wie man jetzt reagieren sollte & Fehler vermeidet!
Bitcoin steht Massive Volatilität bevor
Aufgepasst: Bitcoin steht Massive Volatilität bevor! Wenige Tage noch!
Bitcoin Halving Prognosen: Geht der Bullrun jetzt erst richtig los?
Bitcoin Halving Prognosen: Geht der Bullrun jetzt erst richtig los?
Glaub es oder nicht, ABER dieser Altcoin wird explodieren!
Glaub es oder nicht, ABER dieser Altcoin wird explodieren!
Aktien und Kryptomarkt in Aufruhr: GameStop und Bitcoin im Rampenlicht
Aktien und Kryptomarkt in Aufruhr: GameStop und Bitcoin im Rampenlicht